Starkregen auf der Autobahn kostete einen 25-Jährigen die Kontrolle über sein Fahrzeug.
+
Starkregen auf der Autobahn kostete einen 25-Jährigen die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Gewitter-Unfall

Bei Tempo 130: Golf-Fahrer rammt Familie auf der Autobahn

Vier Verletzte, darunter ein 13-jähriges Mädchen - das ist das Resultat eines Unfalls während des Gewitters am Samstag auf der A 95 bei Schäftlarn.

Schäftlarn - Das schwere Gewitter mit Hagel und Starkregen sorgte für gefährliche Straßenverhältnisse auf der A 95. Ein 25-jähriger Golf-Fahrer, der dort Richtung Süden unterwegs war, verlor deshalb kurz nach der Ausfahrt Schäftlarn die Kontrolle über sein Auto, meldet die Polizei. 

Mit rund 130 Stundenkilometern schlingerte er einem vorausfahrenden Auto ins Heck. Darin saß eine dreiköpfige Familie aus Hausham im Kreis Miesbach. Die 13-jährige Tochter auf der Rückbank und ihre Eltern zogen glücklicherweise nicht mehr als ein Schleudertrauma und Prellungen davon, ebenso wie der Unfallfahrer. 

Die Beamten stufen alle vier Beteiligten als leicht verletzt ein. Der geschätzte Sachschaden beträgt 10.000 Euro. Verkehrsbeeinträchtigungen gab es nicht - beide Fahrzeuge kamen auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Mehrere Rettungswagen und ein Notarzt eilten zur Abklärung der Verletzungen an den Unfallort.

ja

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei beendet illegale Techno-Party im Perlacher Forst mit 200 Gästen
Ein 41-Jähriger hat über das Internet 200 Gäste zu seiner Geburtstagsparty in den Perlacher Forst eingeladen. Die Polizei löste die illegale Feier auf.
Polizei beendet illegale Techno-Party im Perlacher Forst mit 200 Gästen
Peaches, der Star vom Falkenstein: Dieser Hund hilft Kindern, den Umgang mit Tieren zu lernen
Die Buben und Mädchen im Kindergarten Falkenstein in Garching haben einen ganz besonderen Spielkameraden: Hünding Peaches. Sie soll die Kinder an den Umgang mit Tieren …
Peaches, der Star vom Falkenstein: Dieser Hund hilft Kindern, den Umgang mit Tieren zu lernen
Rangelei auf dem Weg zum Strandbad Kaltenbrunn: Wer war das wahre Opfer?
Eigentlich hätte es ein ungetrübter Segelausflug werden sollen. Doch eine Rangelei auf dem Weg zum Strandbad in Kaltenbrunn brachte einen 70-Jährigen jetzt vor Gericht. …
Rangelei auf dem Weg zum Strandbad Kaltenbrunn: Wer war das wahre Opfer?
Keine Kurse, keine Honorare, keine Gebühren
Seit Monaten bietet die Volkshochschule (VHS) Unterhaching keine Integrationskurse mehr an. Der Einrichtung fehlen Räume. Die müssen wegen der Pandemie vom Bundesamt für …
Keine Kurse, keine Honorare, keine Gebühren

Kommentare