Schock-Meldung aus USA: Basketball-Legende Kobe Bryant bei Hubschrauber-Absturz gestorben

Schock-Meldung aus USA: Basketball-Legende Kobe Bryant bei Hubschrauber-Absturz gestorben
+
In einer Halfpipe ist der Elfjährige mit seinem Fahrrad in Hohenschäftlarn gestürzt (Symbolfoto)

Elfjähriger schwer verletzt

Schrecklicher Unfall in der Halfpipe: Bremshebel bohrt sich in Oberschenkel 

Ganz unglücklich ist am Samstagabend ein Elfjähriger im Skaterpark am Wangener Weg in Hohenschäftlarn gestürzt.

Hohenschäftlarn - Mit seinem Fahrrad fuhr der Elfjährige gegen 18.30 Uhr in der Halfpipe. Laut Polizei hatte er wohl zu wenig Schwung und verlor in etwa einem Meter Höhe den Halt und stürzte. Dabei bohrte sich der linke Bremshebel seines Rads in den Oberschenkel. Rettungsdienst und Feuerwehr wurden alarmiert. Die Feuerwehr Hohenschäftlarn trennte den Lenker vom Fahrrad ab. Mit dem Fremdkörper im Bein musste der schwer verletzte Bub mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

mm

Lesen Sie auch: Viagra-Raser liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz positiven Gutachtens: Döner-Laden soll schließen - Familienvater bangt um Existenz
Der Traum vom eigenen Dönerimbiss währt erst kurz, bevor er nun bitter platzen könnte: Weil ein Nachbar plötzlich klagt, droht den Betreibern des „Egeli 35“ in Ottobrunn …
Trotz positiven Gutachtens: Döner-Laden soll schließen - Familienvater bangt um Existenz
14-Jähriger läuft zwischen Autos über Straße - und wird frontal erfasst
Ein 14 Jahre alter Schüler aus Oberhaching ist am Samstag auf der Kybergstraße von einem Auto erfasst und verletzt worden.
14-Jähriger läuft zwischen Autos über Straße - und wird frontal erfasst
Mit Mühe: SPD Aying stellt Gemeinderatsliste auf 
Sechs Mitstreiter hat Bürgermeisterkandidat Erich Leiter zusammengetrommelt für die Gemeinderatsliste der SPD für Aying. 
Mit Mühe: SPD Aying stellt Gemeinderatsliste auf 
Bahn-Mitarbeiter hält Rucksack von Schwarzfahrer fest, dann eskaliert Fahrschein-Kontrolle
In einer S-Bahn Richtung München Hauptbahnhof ist am Donnerstag eine Fahrscheinkontrolle eskaliert. Ein 18-Jähriger rastete aus und griff den DB-Mitarbeiter an.
Bahn-Mitarbeiter hält Rucksack von Schwarzfahrer fest, dann eskaliert Fahrschein-Kontrolle

Kommentare