60 000 Euro Schaden

Frontalzusammenstoß auf der Klosterstraße

Schäftlarn - Auf der Klosterstraße sind am Montag zwei Autos frontal zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Insassen verletzt. 

Laut Polizei wollte ein 69-jähriger Münchner kurz vor der Dürnsteiner Brücke nach links auf den Ausflugsparkplatz abbiegen. Dabei übersah er eine entgegenkommende 48-Jährige aus Grünwald, die ebenfalls mit einem BMW unterwegs war. Beide Fahrzeugen prallten mit den Front zusammen. Der BMW des Münchners blieb quer auf der Fahrbahn stehen. Der BMW der Grünwalderin schleuderte in eine angrenzende Wiese. Dabei löste der Airbag aus und die 48-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht. Sie musste aber nicht ins Krankenhaus. Verletzungen im Brustbereich zog sich die Beifahrerin des 69-Jährigen zu. Sie musste zu ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren so massiv beschädigt, dass die abgeschleppt werden mussten. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 60 000 Euro. 

pk

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radfahrerin (47) von Auto erfasst und schwer verletzt
Eine 47-jährige Fahrradfahrerin ist am Montagnachmittag in Hohenbrunn von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
Radfahrerin (47) von Auto erfasst und schwer verletzt
Baustart für Brunnthals neue Mitte
Nach langer Vorbereitung beginnen die Bauarbeiten für ein Wohnhaus mit zehn barrierefreien Einheiten und ein Gewerbe-Gastro-Ensemble im Ortszentrum von Brunnthal. Bis …
Baustart für Brunnthals neue Mitte
Mängelliste erschreckt den Bürgermeister
Ihr Pausenhof ist in einem schlechten Zustand, jetzt haben Kinder der Silva-Grundschule in Kirchheim Bilder gemalt und sie an Bürgermeister Maximilian Böltl übergeben.
Mängelliste erschreckt den Bürgermeister
Ein barrierefreier Bahnhof zu Weihnachten
Sechs Millionen Euro investiert die Bahn in den barrierefreien Ausbau des S-Bahnhofs Höllriegelskreuth. Zwei andere S7-Haltestellen schauen in Sachen …
Ein barrierefreier Bahnhof zu Weihnachten

Kommentare