60 000 Euro Schaden

Frontalzusammenstoß auf der Klosterstraße

Schäftlarn - Auf der Klosterstraße sind am Montag zwei Autos frontal zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Insassen verletzt. 

Laut Polizei wollte ein 69-jähriger Münchner kurz vor der Dürnsteiner Brücke nach links auf den Ausflugsparkplatz abbiegen. Dabei übersah er eine entgegenkommende 48-Jährige aus Grünwald, die ebenfalls mit einem BMW unterwegs war. Beide Fahrzeugen prallten mit den Front zusammen. Der BMW des Münchners blieb quer auf der Fahrbahn stehen. Der BMW der Grünwalderin schleuderte in eine angrenzende Wiese. Dabei löste der Airbag aus und die 48-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht. Sie musste aber nicht ins Krankenhaus. Verletzungen im Brustbereich zog sich die Beifahrerin des 69-Jährigen zu. Sie musste zu ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren so massiv beschädigt, dass die abgeschleppt werden mussten. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 60 000 Euro. 

pk

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag
Recycling-Container in Flammen
Garching - Lichterloh brannte am Montagnachmittag ein Recycling-Container am Riemerfeldring in Garching. Ein Fall für die Freiwillige Feuerwehr. 
Recycling-Container in Flammen
Tiefergelegt durchs Nadelöhr bei Ismaning
Ismaning - Im Verfahren für einen vierspurigen Ausbau der B 471 will die Gemeinde Ismaning zum Lärmschutz unbedingt die Tieferlegung der Straße erreichen. Ein Nadelöhr …
Tiefergelegt durchs Nadelöhr bei Ismaning

Kommentare