Unfall mit Motorrad

Der Helm als Lebensretter

Schäftlarn - Ein 24-jähriger Motorradfahrer fährt auf ein Auto auf und verletzt sich. 

Der Helm als Lebensretter: Ein 24-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall in Neufahrn verletzt. Der Maisacher war am Samstag um 17 Uhr mit seiner Suzuki-Maschine auf der Starnberger Straße unterwegs. Als die vor ihm fahrende Schäftlarnerin (39) ihren BMW abbremste, um nach links auf ein Grundstück abzubiegen, bemerkte das der 24-Jährige zu spät und fuhr auf das Auto auf. „Der Helm war sein Lebensretter. Die Helmschale war gesprungen“, teilt die Polizei mit. Der 24-jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle war auch ein Rettungshubschrauber gelandet - er wurde zum Glück nicht benötigt. Die Starnberger Straße musste laut Polizei für rund 20 Minuten gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um. Am Motorrad entstand Totalschaden: rund 5000 Euro, der Schaden am BMW wird auf etwa 2500 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Oberschleißheim - Die hohe Zahl an Fehlalarmen in Flüchtlingsunterkünften geht an die Substanz der Feuerwehren. Bei der Hauptversammlung in Oberschleißheim machte …
Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Haar – Haar holt den Kinderpark der Nachbarschaftshilfe (NBH) ins Herzen der Gemeinde. In beste Nachbarschaft.
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag

Kommentare