+
Der Roller schlitterte nach dem Zusammenstoß gegen einen Zaun. 

B11: Rollerfahrer prallt in Auto

Ein Rollerfahrer wollte sich am Dienstag in Hohenschäftlarn am Stau vorbeischlängeln. dabei stieß er allerdings mit einem abbiegenden Auto zusammen.

Hohenschäftlarn – Gegen 19.30 Uhr war der 35-jährige Autofahrer auf der B 11 von Ebenhausen kommend in Richtung München unterwegs. Vor Hohenschäftlarn staute sich der Verkehr. In Hohenschäftlarn wollte er nach links in ein Grundstück der Münchner Straße abbiegen. Dabei übersah er laut Polizei einen von hinten, an der Kolonne vorbeifahrenden 52-jährigen Roller-Fahrer. Der 52-Jährige konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr mit seinem Motorroller gegen die linke vordere Seite des Autos. Durch den Zusammenstoß stürzte er auf die Straße. Sein Motorroller schlitterte noch weiter über die Fahrbahn und kam erst an einem Zaun eines angrenzenden Grundstückes zum Liegen. Durch den Unfall wurde der 52-Jährige schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die B 11 für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Am Unfallort im Einsatz war die Feuerwehr Hohenschäftlarn.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei verhindert Sprengung eines Bankautomaten
Vier Männer wollten offenbar einen Bankautomaten in Feldkirchen sprengen, um an das darin befindliche Geld zu kommen. Aufmerksame Polizisten verhinderten das.
Polizei verhindert Sprengung eines Bankautomaten
Hanno Sombach von der ÖDP ist ein Pendler zwischen den Kulturen
In eine parteipolitische Schublade lässt sich Hanno Sombach nicht einordnen. So fährt er lieber Auto, öffentliche Verkehrsmittel sind ihm zu umständlich.  Ungewöhnlich …
Hanno Sombach von der ÖDP ist ein Pendler zwischen den Kulturen
Mann kommt am Pullacher Berg von Fahrbahn ab und kracht in Graben
Ein Mann ist in Pullach am Pullacher Berg mit seinem Auto von der Straße abgekommen, gegen die Leitplanke gefahren und in den Graben gekracht.
Mann kommt am Pullacher Berg von Fahrbahn ab und kracht in Graben
Familienzentrum auf dem Ruf-Gelände steht auf der Kippe
Wie das Ruf-Gelände in Siegertsbrunn künftig genutzt werden soll, ist vier Jahre nach dem Bürgerbegehren wieder völlig offen. Der Gemeinderat hat jetzt beschlossen, …
Familienzentrum auf dem Ruf-Gelände steht auf der Kippe

Kommentare