+
Der Roller schlitterte nach dem Zusammenstoß gegen einen Zaun. 

B11: Rollerfahrer prallt in Auto

Ein Rollerfahrer wollte sich am Dienstag in Hohenschäftlarn am Stau vorbeischlängeln. dabei stieß er allerdings mit einem abbiegenden Auto zusammen.

Hohenschäftlarn – Gegen 19.30 Uhr war der 35-jährige Autofahrer auf der B 11 von Ebenhausen kommend in Richtung München unterwegs. Vor Hohenschäftlarn staute sich der Verkehr. In Hohenschäftlarn wollte er nach links in ein Grundstück der Münchner Straße abbiegen. Dabei übersah er laut Polizei einen von hinten, an der Kolonne vorbeifahrenden 52-jährigen Roller-Fahrer. Der 52-Jährige konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr mit seinem Motorroller gegen die linke vordere Seite des Autos. Durch den Zusammenstoß stürzte er auf die Straße. Sein Motorroller schlitterte noch weiter über die Fahrbahn und kam erst an einem Zaun eines angrenzenden Grundstückes zum Liegen. Durch den Unfall wurde der 52-Jährige schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die B 11 für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Am Unfallort im Einsatz war die Feuerwehr Hohenschäftlarn.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand
In einer Doppelhaushälfte in Sauerlach ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand.
Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand
Eltern klagen wegen fehlender Kita-Plätze
Der Mangel an Kindergartenplätzen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn wird jetzt auch die Justiz beschäftigen. Wie Zweite Bürgermeisterin Mindy Konwitschny auf der …
Eltern klagen wegen fehlender Kita-Plätze
Autofahrerin erfasst beim Abbiegen Fußgängerin
Mit Prellungen und einer Platzwunde ist eine 32-jährige Unterföhringerin in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie in Oberschleißheim von einem Auto …
Autofahrerin erfasst beim Abbiegen Fußgängerin
Klammes Taufkirchen
Knapper war es lange nicht: Weniger Gewerbesteuereinnahmen plus höhere Kreisumlage macht: ein dickes Minus im laufenden Betrieb der Gemeinde Taufkirchen. Mit 3,7 …
Klammes Taufkirchen

Kommentare