Während der B11-Baustelle: Gleise der S7 werden saniert

  • schließen

Schäftlarn – Auf der Bahnstrecke der S7 sollen zwischen Freitag, 19. August, und Montag, 20. September, Gleisarbeiten durchgeführt werden. Besonders betroffen ist dabei der Abschnitt zwischen Icking und Ebenhausen-Schäftlarn, die Rede ist hier von einer etwa zweieinhalb Kilometer langen Strecke in diesem Bereich.

„Für unsere Fahrgäste werden wir in diesem Zeitraum einen Schienenersatzverkehr einrichten“, sagt Bahnpressesprecher Bernd Honerkamp. Dieser pendelt zwischen Wolfratshausen und Ebenhausen, „fährt allerdings etwas früher ab als die Bahn im Normalfall, damit die Anschlussbahn in Ebenhausen rechtzeitig erreicht wird.“ Nur am Freitag, 19. August, bis Samstag, 20. August, pendelt der Schienenersatzverkehr zwischen 23.24 Uhr und 2.11 Uhr zwischen Wolfratshausen und Baierbrunn, darf hierfür sogar mit einer Ausnahmegenehmigung die gesperrte Ortsdurchfahrt Hohenschäftlarn passieren.

Der Grund ist der Austausch eines Gleises bei Hohenschäftlarn, sodass der Zug nicht in den Bahnhof einfahren kann. Ursprünglich sollte die Strecke bis Baierbrunn während der gesamten Bauzeit gesperrt sein. „Erst Ende Februar ist bei einer Besprechung der geplanten Baustellen aufgefallen, dass unsere Arbeiten mit denen Umbauarbeiten auf der B11 und der damit verbundenen Sperrung kollidieren.“ Eine gegenseitige offizielle Information sei nicht erfolgt. „Also haben wir unser Möglichstes getan um den Schaden zu minimieren.“

Sabine Hermsdorf-Hiss

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rathäusern geht das Personal aus
Unbesetzte Stellen in den Rathäusern im Landkreis sorgen für massive Probleme. Immer mehr Arbeit wird auf immer weniger Schultern der noch verbliebenen Mitarbeiter …
Rathäusern geht das Personal aus
Überleitung von A92 auf A99 gesperrt
Wegen Bauarbeiten ist die Überleitung von der A92 auf die A99 in Richtung Stuttgart am Autobahndreieck Feldmoching bis zum Nachmittag gesperrt.
Überleitung von A92 auf A99 gesperrt
Aufgebrochener Tresor von Olli Kahn an A8 gefunden
Bei Waldarbeiten wurde im Gemeindegebiet Irschenberg ein aufgebrochener Tresor gefunden. Die Polizei glaubt, ihn einem Raub in München zuordnen zu können.
Aufgebrochener Tresor von Olli Kahn an A8 gefunden
Kaum Spenden: Feuerwehr enttäuscht
Über Stunden sind Feuerwehr-Mitglieder aus Grasbrunn und Harthausen unterwegs gewesen und haben Christbäume eingesammelt. Eine Aktion, an deren Ende sie nicht wirklich …
Kaum Spenden: Feuerwehr enttäuscht

Kommentare