+

Unfall beim Abbiegen

Vorfahrt genommen: Mit Front in Fahrerseite gerauscht

Hohenschäftlarn - Einen  Schutzengel hatten mehrere Verkehrsteilnehmer am Samstag in Hohenschäftlarn: Sie blieben unverletzt, obwohl ein Wagen mit der Front in die Fahrerseite  eines zweiten rauschte.

Zu dem Unfall war es gekommen, weil eine 51-Jährige aus Langquaid beim Abbiegen der Straße Niederried auf die Starnberger Straße den Wagen eines 53-Jährigen aus Berg übersehen hatte. Wie die Polizei mitteilt, krachte der Wagen der Frau mit der Front in die Fahrerseite des Pkw aus Berg.

Doch wder die beiden Fahrzeugführer noch die Ehefrau des Mannes aus Berg wurden glücklicherweise verletzt. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf 9000 Euro.

nine

 

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arbeitslosenzahl im Landkreis steigt: Mehr als 6000 Menschen ohne Job
Die Corona-Pandemie hat auch weiterhin Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Im Landkreis München waren im Mai 6031 Menschen ohne Arbeit.
Arbeitslosenzahl im Landkreis steigt: Mehr als 6000 Menschen ohne Job
Glocken des Krieges
Zur Unterstützung der Rüstungsindustrie im Zweiten Weltkrieg waren Bürger, Vereine und auch Kirchen dazu aufgefordert, Metall zu spenden. Die Kirchen mussten dafür auch …
Glocken des Krieges
17-jähriger läuft bei Flucht vor Polizei vor ein Auto
Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 17-Jähriger Dienstagnacht am Münchner Ring in Unterschleißheim gegen ein fahrendes Auto gelaufen. Jetzt ist er in der Psychiatrie. 
17-jähriger läuft bei Flucht vor Polizei vor ein Auto
Rentner-Paar stürzt beim Radeln am Isarufer
Beim Überholen am Isarufer bei Ismaning ist ein älteres Ehepaar aus München mit seinen Pedelecs gestürzt. Beide mussten ins Krankenhaus. 
Rentner-Paar stürzt beim Radeln am Isarufer

Kommentare