Aus dem Polizeibericht

Vorfahrt missachtet: 15.000 Euro Schaden

Einen Sachschaden von rund 15.000 Euro hat ein 36-jähriger VW-Fahrer bei einem Unfall in Schäftlarn verursacht. Dabei wurden die beiden verwickelten Pkw schrottreif beschädigt.

Schäftlarn - Der 36-Jährige aus Markt Indersdorf (Kreis Dachau) wollte am Montag gegen 15.55 Uhr mit seinem Golf die Staatsstraße 2071 überqueren und auf die A95 auffahren. Dabei übersah er laut Polizeiangaben einen Autofahrer aus Berg (Kreis Starnberg). Der 67-Jährige konnte mit seinem Suzuki nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Golf frontal. 

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge schrottreif beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei taxiert den Schaden auf rund 15000 Euro. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

fp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

15 Leute treten an S-Bahnhof auf Unterhachinger (20) ein
Eine Schlägerei am S-Bahnhof Taufkirchen hat in der Nacht zum Montag die Bundespolizei ausrücken lassen. Um 0.25 Uhr schlug und trat eine Gruppe von zehn bis 15 Leuten …
15 Leute treten an S-Bahnhof auf Unterhachinger (20) ein
Vermisster 89-Jähriger tot aufgefunden
Trotz einer aufwändigen Suchaktion mit Hubschrauber und Hundestaffeln kam jede Hilfe zu spät für einen 89-Jährigen aus Feldkirchen.
Vermisster 89-Jähriger tot aufgefunden
Frettchen-Abenteuer mit Happy End
 Robert Höfling hat seine Pauline wieder! Die Frettchendame war dem Aschheimer vor neun Monaten ausgebüxt. Das Leben gerettet hat ihr ein Trick.
Frettchen-Abenteuer mit Happy End
Von der Leyen verteidigt Trump
Sie ist die Allzweckwaffe der Kanzlerin, hat unter Angela Merkel bereits als Familienministerin, Ministerin für Arbeit und Soziales und als Verteidigungsministerin …
Von der Leyen verteidigt Trump

Kommentare