+
In die Rolle des skrupellosen Ferdl Rittmoser schlüpft Claus Obalski (r.) in der Fernsehserie „Dahoam is Dahaom“. Die Folge „Spezlwirtschaft“ mit dem Ex-Ebenhausener, hier in einer Szene mit Werner Rom, wird am morgigen Mittwoch ausgestrahlt.

Beliebte TV-Serie

"Spezlwirtschaft" im Fernsehen

  • schließen

Schäftlarn - Claus Obalski spielt in "Dahoam is Dahoam" mit.

In einen typischen Fall von Spezlwirtschaft ist derzeit der Ex-Politiker Ferdl Rittmoser verwickelt. Mit der Unterstützung seines Spezls, genauer gesagt, des Landrats, versucht er den Bau von Freizeitanlagen voranzutreiben. Wo? In Lansing, in der Serie „Dahoam is Dahoam“. Die Rolle des skrupellosen Rittmosers hat Claus Obalski übernommen. Gedreht wurde vom 21. Juni bis 26. Juni bei Dachau. „Auf einem ehemaligen Fabrikgelände, welches der BR für seine Zwecke umbauen ließ“, erzählt der ehemalige Ebenhausener und Sohn der Mundartdichterin Elisabeth Obalski-Hüfner. Ausgestrahlt wird die Folge „Spezlwirtschaft“ am 31. August. Weitere Auftritte in der beliebten Serie folgen Anfang September. Und was sagt Obalski zu seiner Rolle? Der lacht. „Irgendwie bin ich derzeit auf die Rolle des Immobilienhais abonniert“, sagt der Ex-Ebenhausener. „Bei den ,Hüttenkrimis‘ bin ich auch der Böse.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehemann stirbt -  Baugesellschaft lehnt Badsanierung ab
Karin Beischmidt ist geschockt: Die Gewofag hatte eine Rund-Sanierung des Bads versprochen. Nun lehnt die Gesellschaft das aber ab. Das hat mit dem Tod des Ehemanns zu …
Ehemann stirbt -  Baugesellschaft lehnt Badsanierung ab
Gefährlich viel Verkehr vor den Kitas
Eltern haben Angst um ihre Kinder. Zwei Kitas und zwei Einrichtungen der Lebenshilfe sorgen für viel Verkehr an der Theodor-Heuss-Straße in Putzbrunn. Auch Lkw nutzen …
Gefährlich viel Verkehr vor den Kitas
Gewerbe zahlt mehr, Bürger werden entlastet
Firmen werden künftig mehr zur Kasse gebeten. Die Gemeinde Unterhaching hat nachgebessert bei der Ersterschließung von Straßen. Die Bürger dürfte es freuen.
Gewerbe zahlt mehr, Bürger werden entlastet
„Er ist wieder da“: Hitlers letzter Gruß
Er ist wieder da: Schonungslos konfrontiert Adolf Hitler die träge Gesellschaft mit ihrer Blindheit. Die Theaterfassung steht dem Bestseller in nichts nach. Und das …
„Er ist wieder da“: Hitlers letzter Gruß

Kommentare