Opa schlägt Vierjährigen mit Plastikschaufel

Baierbrunn - Es sollte ein fröhlicher Ausflug am Dienstagnachmittag zu einem Spielplatz in Baierbrunn werden. Doch am Ende flossen Tränen und ein 64-Jähriger hat nun eine Anzeige wegen Körperverletzung am Hals.

Dabei fing alles ganz harmlos an. Den sonnigen Tag wollte der 64-jährige Baierbrunner nutzen, um mit seinem dreijährigen Enkel Zeit zu verbringen. Gemeinsam machten sie sich auf den Weg zum Spielplatz an der Forststraße in Buchenhain. Voller Vorfreude steuerte der Dreijährige begeistert auf den Sandkasten zu, in dem bereits andere Kinder spielten.

Wie die Polizei berichtet, kam es dann wohl zwischen einem vierjährigen Bub und dem Enkel des Rentners zu einer kleinen Meinungsverschiedenheit. Der Vierjährige begann plötzlich, Sand auf den Dreijährigen zu werfen - mitten ins Gesicht. Der Dreijährige fand das so gar nicht spaßig. Der Sand in den Augen brannte und er fing bitterlich an zu weinen. Jetzt war auch für den Großvater Schluss mit lustig. Empört stürzte er auf den Vierjährigen zu, um seinen Enkel zu verteidigen. Kurzerhand griff er zu einer Plastikschaufel und schlug damit dem Widersacher gezielt auf den Hinterkopf. Erschrocken beobachte das Kindermädchen des Vierjährigen das Geschehen. Sie schnappte sich ihren weinenden Schützling und ging mit ihm nach Hause.

Von der Attacke des 64-Jährigen trug der Bub Rötungen und eine Prellung davon. Die Eltern des Vierjährigen waren entsetzt, als sie von dem Vorfall erfuhren. Sie haben mittlerweile Anzeige wegen Körperverletzung gegen den resoluten Baierbrunner erstattet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland endet in Garching: „Ich hatte noch Restdrogen intus“
421 Kilometer Flucht quer durch Deutschland: Für eine filmreife Verfolgungsjagd, die nahe Garching (Kreis München) endete, müssen sich zwei junge Männer vor dem …
Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland endet in Garching: „Ich hatte noch Restdrogen intus“
Grüne Schäftlarn haben die Herrschaft der CSU im Visier
Marcel Tonnar wird bei der Kommunalwahl 2020 als parteiloser Bürgermeisterkandidat für die Grünen in Schäftlarn antreten.
Grüne Schäftlarn haben die Herrschaft der CSU im Visier
Millionen-Schaden in nagelneuer Musikschule: In 18 Räumen müssen die Böden raus
Die VHS und die Musikschule sind gerade erst eröffnet, da müssen etliche Böden wieder raus. Ein Folge des Wasserschadens. Auch die Ursache für den Schaden steht …
Millionen-Schaden in nagelneuer Musikschule: In 18 Räumen müssen die Böden raus
Kinderhaus St. Albertus Magnus - Schönheitsoperationen reichen nicht mehr
Das Kinderhaus St. Albertus Magnus gibt es schon seit 1971 in Ottobrunn. Langsam aber sicher platzt es aus allen Nähten. 
Kinderhaus St. Albertus Magnus - Schönheitsoperationen reichen nicht mehr

Kommentare