Aus dem Polizeibericht

Schlaganfall am Steuer: Mann kracht in Müllhäuschen

Riemerling - Ein Schlaganfall hat dazu geführt, dass ein 76-Jähriger aus Riemerling am Mittwoch mit seinem Auto in ein Müllhäuschen gekracht ist. 

Laut Polizeiangaben kam der Mann dabei gegen 7.20 Uhr zunächst von der Robert-Bosch-Straße in Riemerling ab und kollidierte mit dem Häuschen. Als der Rettungsdienst an der Unfallstelle ankam, zeigte der Mann "Symptome eines Schlaganfalls", wie die Polizei mitteilt. Der Rentner war zwar bei Bewusstsein, konnte jedoch nicht mehr sprechen. Der Notarzt brachte ihn umgehend in das Klinikum nach Harlaching. Am Auto und dem Müllhäuschen entstand ein Sachschaden in höhe von etwa 1500 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen
Baierbrunn – „Wieder ein neues Jahr vor mir, sagt der Optimist – und umarmt das Leben“: Beim Neujahrsempfang in Baierbrunn bekam man den Eindruck, dass Bürgermeisterin …
Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen
20-Jähriger muss Führerschein abgeben
Grünwald  - Wahrscheinlich wollte er nur einen Freund nach Hause bringen. Stattdessen  traf er in Grünwald auf die Polizei, die ihn zum Atemalkoholtest bat. Der fiel …
20-Jähriger muss Führerschein abgeben
Drogen genommen - Unfall verursacht
Unterschleißheim - Beim Überholen gewaltig verschätzt hat sich ein 35-jähriger Mann aus dem Landkreis Heidenheim. Der Grund für den Unfall: Der 35-Jährige stand unter …
Drogen genommen - Unfall verursacht
Populisten bringen die Demokratie in Gefahr
Haar - Sorge um die Demokratie hat Haars Bürgermeisterin Gabriele Müller. Einfache Antworten und das Spiel mit Ängsten könnten Populisten zu Wahlsiegen verhelfen.
Populisten bringen die Demokratie in Gefahr

Kommentare