Aus dem Polizeibericht

Schlaganfall am Steuer: Mann kracht in Müllhäuschen

Riemerling - Ein Schlaganfall hat dazu geführt, dass ein 76-Jähriger aus Riemerling am Mittwoch mit seinem Auto in ein Müllhäuschen gekracht ist. 

Laut Polizeiangaben kam der Mann dabei gegen 7.20 Uhr zunächst von der Robert-Bosch-Straße in Riemerling ab und kollidierte mit dem Häuschen. Als der Rettungsdienst an der Unfallstelle ankam, zeigte der Mann "Symptome eines Schlaganfalls", wie die Polizei mitteilt. Der Rentner war zwar bei Bewusstsein, konnte jedoch nicht mehr sprechen. Der Notarzt brachte ihn umgehend in das Klinikum nach Harlaching. Am Auto und dem Müllhäuschen entstand ein Sachschaden in höhe von etwa 1500 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Schule und Pfarrhaus
Einbrecher sind in Taufkirchen in die Grundschule an der Pappelstraße und in das Pfarrhaus am Lindenring eingestiegen. 
Einbruch in Schule und Pfarrhaus
Vandalen demolieren Kapelle und Auto
Vandalen sind in der Nacht zum Sonntag durch Furth gezogen. Sie beschädigten dabei nicht nur eine Kapelle, sondern auch auch ein Fahrzeug. 
Vandalen demolieren Kapelle und Auto
Spanner schaut durchs Fenster
Möglicherweise ist ihm die Hitze zu Kopf gestiegen, als ein Spanner Sonntagnacht durch das geschlossene Rollo eines Mehrfamilienhauses in Unterhaching spähte.
Spanner schaut durchs Fenster
Lehrstunde für Sauspiel und Solo
Schafkopf ist in Bayern Kulturgut. Und das kann man lernen - bei Kursen der Schafkopfschule in Oberschleißheim.
Lehrstunde für Sauspiel und Solo

Kommentare