Schwerer Unfall

BMW schleudert in Kia: Zwei Verletzte auf der A8

Brunnthal - Kurz vor der Anschlussstelle Hofolding hat sich am Sonntag auf der A 8 gegen 15.15 Uhr ein Auffahrunfall ereignet, bei dem sich ein Auto überschlagen haben soll.

So hieß es zunächst im Notruf bei der Polizei. An der Unfallstelle stellte sich heraus, dass ein 69-jähriger BMW-Fahrer aus Bamberg das Stauende vor einer Baustelle zu spät bemerkt hatte. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, machte er eine Vollbremsung und verriss das Lenkrad. Dadurch geriet der BMW außer Kontrolle und schleuderte in das Heck eines auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Kia. Der Kia fiel durch die Wucht des Aufpralls auf die linke Seite. In dem Auto saßen eine 47-jährige Tschechin und ihre 13-jährige Tochter. Ersthelfer stoppten und halfen den Frauen aus dem Auto. Die 47-jährige erlitt neben heftigen Prellungen eine Verletzung, die genäht werden muusste. Die Tochter kam mit Prellungen davon. Beide Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Da man aufgrund der Erstmeldungen zunächst von einem heftigeren Unfall ausgegangen war, wurde auch ein Rettungshubschrauber angefordert. Zur Landung wae die Autobahn Richtung München für rund 25 Minuten komplett gesperrt. Es bildete sich ein Stau von etwa 15 Kilometern. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt rund 20 000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krise im Further Bad: Saisonbetrieb noch nicht gesichert - Bademeister und Vorstände hören auf
Krisenstimmung herrscht derzeit hinter den Kulissen des Vereins „Freunde des Further Bads“. Dem Naturbad in Oberhaching ist der Vorstand auseinandergebrochen. Weil jetzt …
Krise im Further Bad: Saisonbetrieb noch nicht gesichert - Bademeister und Vorstände hören auf
Radschnellweg: Das ist die neue Route nach Garching
Seit knapp fünf Jahren laufen die Planungen für den Radschnellweg im Norden des Landkreises. Nun musste die Trasse nach Garching nochmal überarbeitet werden.
Radschnellweg: Das ist die neue Route nach Garching
Mit gefälschter Mail-Adresse: Betrüger fordern Geld von Verein 
Trickbetrüger haben Vereine ins Visier genommen. Mit einer täuschend echten E-Mail-Adresse haben Unbekannte versucht, vom TSV Schleißheim Geld zu ergaunern. Kein …
Mit gefälschter Mail-Adresse: Betrüger fordern Geld von Verein 
Firma kündigt Verträge: Landkreis muss Schrott-Entsorgung neu organisieren
Der Landkreis München muss die Entsorgung von Altholz, Elektroschrott und Co. neu organisieren. Der bisherige Betreiber hat alle Verträge gekündigt.
Firma kündigt Verträge: Landkreis muss Schrott-Entsorgung neu organisieren

Kommentare