Schweinsteiger und Lahm als Vorbilder

- Unterhaching - Im Jahr 2001 wurde der FC Bayern zuletzt deutscher A-Jugend-Meister. Damals mit dabei: Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger. Drei Jahre später sorgten die beiden für die wenigen Lichtblicke der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Portugal.<BR>

An diesem Sonntag stehen die A-Junioren des FC Bayern erneut im Endspiel um die deutsche Meisterschaft. Gegner ist der VfL Bochum, gespielt wird im Unterhachinger Sportpark, Anstoß: 11 Uhr. "Bei uns spielen viele Spieler aus dem Münchner Umland", versichert Werner Kern, Jugendkoordinator beim FC Bayern. "Das fördert die Identifikation der Spieler mit dem Verein. In diese Kerbe schlägt auch Trainer Kurt Niedermayer, in den Achtziger Jahren neben Karl-Heinz-Rummenigge, Paul Breitner und Klaus Augenthaler einer der spielbestimmenden Akteure des FC Bayern. "Als wir 2001 den Titel holten, waren die heutigen Spieler damals in der B-Jugend und als Zuschauer mit dabei. Die Erinnerung an dieses Spiel ist Motivation genug."<P>Auch Magath schaut zu Für das Endspiel hat sich auch hochrangige Fußball-Prominent angesagt. So wird sich der neue Bayern-Trainer Felix Magath das Spiel ebensowenig entgehen lassen, wie Vorstandsvorsitzender Rummenigge und Manager Uli Hoeneß. Auch Andy Brehme, neuer Trainer der SpVgg Unterhaching, macht sich ein Bild von den besten deutschen Nachwuchsspielern. Vielleicht empfiehlt sich ja einer für die Zweitliga-Mannschaft der SpVgg. Schweinsteiger und Lahm haben schließlich bewiesen, dass der Sprung vom A-Jugendspieler zum Nationalspieler ziemlich schnell gehen kann.Robert Gasser<P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Zwölf neue Infektionen übers Wochenende
Coronavirus im Landkreis München: Zwölf neue Infektionen übers Wochenende
Plötzlich wurde ihm schwarz vor Augen: 18-Jähriger prallt mit BMW gegen geparkte Autos
Plötzlich wurde ihm schwarz vor Augen: 18-Jähriger prallt mit BMW gegen geparkte Autos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos

Kommentare