Ergebnis da: Boris Johnson folgt May - Kommt jetzt der No-Deal-Brexit?

Ergebnis da: Boris Johnson folgt May - Kommt jetzt der No-Deal-Brexit?

Schwere Verletzungen

Schäftlarn - Schwere Verletzungen hat ein 40-jähriger Münchner bei einem Unfall auf der A 95 bei Oberdill (Landkreis Starnberg) erlitten.

Wie die Polizei meldet, war der BMW-Fahrer am Samstagmittag um 11.45 Uhr in Richtung München unterwegs. Bei Oberdill kam der BMW von der Fahrbahn ab, schleuderte über den Grünstreifen und knallte gegen die Leitplanke sowie gegen einen Baum. Der 40-Jährige stieg aus und lief auf die Straße zurück. Dort wurde er von zwei Autos erfasst. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Die Insassen der zwei Fahrzeuge mussten vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Zur Sicherung waren die Feuerwehren Schäftlarn und Neufahrn im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf A99: Lkw rast in Leitplanke - Fahrer stirbt wenig später
Auf der A99 bei Aschheim ist am Dienstagmorgen ein Kühllaster gegen einen Fahrbahnteiler gerast. Der Fahrer starb im Krankenhaus. Es entstand ein kilometerlanger Stau.
Tödlicher Unfall auf A99: Lkw rast in Leitplanke - Fahrer stirbt wenig später
Geburtstag im grünen Badezimmer Oberhachings 
Schon 1928 sprangen die ersten Münchner vom Zug ab, um im Further Bad schwimmen zu gehen. Seitdem hat sich auf dem Gelände einiges getan. Und Erwin Sedlmeier war immer …
Geburtstag im grünen Badezimmer Oberhachings 
Techno-Party mitten im Wald: Polizei schickt 60 Raver ins Bett
Eine ausgelassene Techno-Party mitten im Wald haben am Wochenende etwa 60 begeisterte Raver gefeiert. Leider zu laut. Die Polizei schickte die Feiernden nach Hause.
Techno-Party mitten im Wald: Polizei schickt 60 Raver ins Bett
Wegen Bauarbeiten: Ortsdurchfahrt wochenlang gesperrt - so verläuft die Umleitung
Autofahrer müssen sich in Feldkirchen auf erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen gefasst machen. Die Ortsdurchfahrt ist in den Sommerferien wegen Bauarbeiten gesperrt.
Wegen Bauarbeiten: Ortsdurchfahrt wochenlang gesperrt - so verläuft die Umleitung

Kommentare