Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer

Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer
+
Frontal ist der Fahrer mit seinem BMW Mini gegen diesen Baum an der Kreisstraße nahe des Grasbrunner Sportparks geprallt. Der Münchner ist schwer verletzt.

Schwerer Unfall auf der Kreisstraße 25

Ungebremst gegen Baum: Abschiedsbrief gefunden

Grasbrunn - Ungebremst ist am Mittwochmorgen ein 46-jähriger Münchner auf der Kreisstraße M 25 nahe des Sportparks Grasbrunn mit seinem Auto frontal gegen einen Baum geprallt.

Wie die Polizei berichtet, riss der Fahrer wohl bewusst gegen 6.30 Uhr das Lenkrad seines Minis nach links, um sich das Leben zu nehmen. Auf dem Beifahrersitz fanden die Einsatzkräfte einen Abschiedsbrief.

Der 46-Jährige überlebte den Unfall schwer verletzt. Er erlitt Knochenbrüche und Prellungen. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. An dem BMW Mini entstand Totalschaden.

Die Feuerwehr Grasbrunn musste den Baum, gegen den das Auto geprallt war, vorsichtshalber fällen. Für die Zeit der Unfallaufnahme, für die Bergung des demolierten Wagens und für die Reinigung der Fahrbahn musste die Kreisstraße mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Sicherheit für Kinder: Ampel an der Vockestraße
Es geht um die Sicherheit der Schulkinder, und es soll zügig gehen. Deshalb soll eine Bedarfsampel an den Übergang Vockestraße/Rechnerstraße.
Mehr Sicherheit für Kinder: Ampel an der Vockestraße
Online-Unterricht: Eltern schlagen Alarm - Landrat ruft zur Geduld
Der Elternbeirat des Ottobrunner Gymnasiums sorgt sich um die technische Ausstattung der Schule. Die Eltern haben nun Kultusminister Piazolo und Landrat Göbel …
Online-Unterricht: Eltern schlagen Alarm - Landrat ruft zur Geduld
„Um mich waren Flammen“: Landwirt versuchte, Feuer einzudämmen – Ist der Brandstifter zurück?
Treibt wieder ein Brandstifter sein Unwesen östlich von München? Am Sonntag stand ein Getreidefeld bei Grasbrunn in Flammen. Der Landwirt versuchte alles, um es vor den …
„Um mich waren Flammen“: Landwirt versuchte, Feuer einzudämmen – Ist der Brandstifter zurück?
Coronavirus im Landkreis München: Zwei Neuinfektionen seit Montag
Das Coronavirus ist immer noch präsent im Landkreis München. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Informationen gibt es hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Zwei Neuinfektionen seit Montag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion