TOLLE PREISE ZU GEWINNEN

Senden Sie uns Ihre besten Grill-Rezepte

Landkreis - Gelingt Ihnen das Steak auf dem Grill immer perfekt? Haben Sie ein Saucen-Rezept, das inzwischen in der ganzen Nachbarschaft kursiert?

Oder ist ihre Marinade nicht nur schnell zubereitet, sondern auch unglaublich gut? Haben Sie einen Salat, der auf jeder Grill-Party zum Gesprächsthema wird? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Der Münchner Merkur sucht für das Grillfreunde-Magazin die besten Rezepte der Leser rund ums Thema Grillen. Ihre Kreation wird in dem Magazin schön in Szene gesetzt - am besten noch mit einem Foto des Grillfreundes.

Unter allen Einsendungen verlosen wir den Weber-Holzkohlegrill Master-Touch GBS Spezial, einen Rösle Holzkohle-Kugelgrill und ein Geschenkkorb mit Gewürzen und Marinaden im Wert von 50 Euro.

So können Sie mitmachen

So einfach können Sie mitmachen: Schicken Sie uns Ihr Grill-Rezept per Post an Münchner Merkur, Paul-Heyse-Straße 2-4 80336 München Stichwort „Grillfreunde“ oder per Mail an rezept@grillfreunde-magazin.de.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.grillfreunde-magazin.de. Dort können Sie das Rezept auch direkt hochladen. Einsendeschluss ist Mittwoch, 15. Juni.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehreinsatz an der S1 - Strecke der S-Bahn gesperrt
Die Feuerwehr ist am Samstagabend an den Gleisen der S1 zwischen Oberschleißheim und Lohhof im Einsatz, aus Sicherheitsgründen wurde die S-Bahn-Strecke gesperrt. 
Feuerwehreinsatz an der S1 - Strecke der S-Bahn gesperrt
Zweistöckige Bühne auf Wanderschaft
Nach einem Jahr Zwangspause spielt die Theatergruppe des Trachtenvereins „D’Gleißentaler“ ihr neues Volksstück „Der Geisterbräu“ von Joseph Maria Lutz. Premiere ist am …
Zweistöckige Bühne auf Wanderschaft
Anbindung  von Kirchstockach geradezu „lächerlich schlecht“
Die „Golfrange“ in Kirchstockach war mit rund 40 Bürgern vergleichsweise gut besucht. Lediglich Bürgermeister Stefan Kern (CSU) fehlte krankheitsbedingt. Doch sein …
Anbindung  von Kirchstockach geradezu „lächerlich schlecht“
Fester Sicherheitsdienst für Asylbewerberunterkunft
Nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen durch zwei Afghanen unweit der Asylbewerberunterkunft am Bahnhof Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Regierung von Oberbayern …
Fester Sicherheitsdienst für Asylbewerberunterkunft

Kommentare