Mit Sommerreifen gegen Baum geprallt

Unterföhring - Weil sie mit Sommerreifen unterwegs war, hat eine Münchnerin (44) am Montag einen Unfall in Unterföhring verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, verlor sie gegen 21.15 Uhr bei winterlichen Straßenverhältnissen in einer leichten Kurve auf der Hofäckerallee die Kontrolle über ihren VW Polo und prallte frontal gegen einen Baum am Straßenrand. Glücklicherweise wurde sie dabei nur leicht verletzt, kam aber vorsorglich ins Krankenhaus. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass bei den derzeitigen Straßenverhältnissen Winterreifen Pflicht sind.

soh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Drei Todesfälle - 77 weitere Infizierte
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. In einem Pflegeheim gab es einen Toten, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Drei Todesfälle - 77 weitere Infizierte
Notbetreuung: Aus Sorge nutzen nur wenige Eltern das Angebot
Eltern, die in sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten, haben die Möglichkeit ihre Kinder in einer Notbetreuung unterzubringen. Doch viele nutzen das Angebot nicht …
Notbetreuung: Aus Sorge nutzen nur wenige Eltern das Angebot
Coronavirus: Ismaninger Trachten-Manufaktur fertigt jetzt auch Mundschutz
Schutzkleidung wird im Landkreis dringend benötigt. In einer Ismaninger Trachten-Manufaktur nähen zwei Mitarbeiterinnen daher seit Kurzem Schutzmasken. Auch …
Coronavirus: Ismaninger Trachten-Manufaktur fertigt jetzt auch Mundschutz
Job und Kinder unter einem Dach: So meistern diese vier Mütter ihren Arbeitsalltag im Homeoffice
Homeoffice mit kleinen Kindern, Arbeiten in Zeiten von Corona. Noch nie mussten so viele Menschen ihren Alltag neu organisieren. Vier Mütter aus Pullach berichten aus …
Job und Kinder unter einem Dach: So meistern diese vier Mütter ihren Arbeitsalltag im Homeoffice

Kommentare