Unfall Aying Silo Gaulke
1 von 8
Einen spektakulären Stunt hat der Fahrer eines Audi A6 in Aying (Landkreis München) hingelegt. Er raste in ein Fahrsilo, weil er wohl eine Kreuzung übersehen hat.
Unfall Aying Silo Gaulke
2 von 8
Einen spektakulären Stunt hat der Fahrer eines Audi A6 in Aying (Landkreis München) hingelegt. Er raste in ein Fahrsilo, weil er wohl eine Kreuzung übersehen hat.
Unfall Aying Silo Gaulke
3 von 8
Einen spektakulären Stunt hat der Fahrer eines Audi A6 in Aying (Landkreis München) hingelegt. Er raste in ein Fahrsilo, weil er wohl eine Kreuzung übersehen hat.
Unfall Aying Silo Gaulke
4 von 8
Einen spektakulären Stunt hat der Fahrer eines Audi A6 in Aying (Landkreis München) hingelegt. Er raste in ein Fahrsilo, weil er wohl eine Kreuzung übersehen hat.
Unfall Aying Silo Gaulke
5 von 8
Einen spektakulären Stunt hat der Fahrer eines Audi A6 in Aying (Landkreis München) hingelegt. Er raste in ein Fahrsilo, weil er wohl eine Kreuzung übersehen hat.
Unfall Aying Silo Gaulke
6 von 8
Einen spektakulären Stunt hat der Fahrer eines Audi A6 in Aying (Landkreis München) hingelegt. Er raste in ein Fahrsilo, weil er wohl eine Kreuzung übersehen hat.
Unfall Aying Silo Gaulke
7 von 8
Einen spektakulären Stunt hat der Fahrer eines Audi A6 in Aying (Landkreis München) hingelegt. Er raste in ein Fahrsilo, weil er wohl eine Kreuzung übersehen hat.
Unfall Aying Silo Gaulke
8 von 8
Einen spektakulären Stunt hat der Fahrer eines Audi A6 in Aying (Landkreis München) hingelegt. Er raste in ein Fahrsilo, weil er wohl eine Kreuzung übersehen hat.

Kreuzung übersehen

Spektakulärer Stunt: Audi landet in Silo

Aying - Einen spektakulären Stunt hat der Fahrer eines Audi A6 in Aying (Landkreis München) hingelegt. Er raste in ein Fahrsilo, weil er wohl eine Kreuzung übersehen hat. 

Ein 38-Jähriger ist Sonntagnacht bei Aying von der Fahrbahn abgekommen und in ein Fahrsilo gekracht. Laut Polizeiangaben, übersah der von Großhelfendorf kommende Audi-Fahrer die Einmündung zur Kreisstraße M9 und raste geradeaus auf das Gelände eines Bauernhofs. Dort krachte und stürzte er in die sechs Meter breite und fast zwei Meter tiefe Lagereinrichtung. Dabei verletzte sich der Mann aus dem südöstlichen Landkreis leicht. Bei ihm wurden 0,6 Promille Alkohol im Blut festgestellt. Der Audi A6 erlitt einen Totalschaden, und auch das Silo wurde massiv beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50 000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren Helfendorf und Aying waren mit 34 Einsatzkräften vor Ort und sicherten die Unfallstelle sowie ausgetretene Betriebsmittel.

kg

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Grasbrunn
Feld fängt Feuer - Bauern helfen mit Odelfässern beim Löschen
Ein Acker beim Gut Keferloh hat Feuer gefangen: Die Feuerwehr bekommt Hilfe von Bauern. Die rücken mit Odelfässern an.
Feld fängt Feuer - Bauern helfen mit Odelfässern beim Löschen
Ismaning
Sautrog-Rennen: Steinkohl-Brüder nicht zu schlagen
An den Steinkohl-Brüdern kam keiner vorbei: Der eine gewann das Zeit-, der andere das Massenstart-Rennen beim Gaudiwettkampf. Doch ein Wermutstropfen gibt‘s. 
Sautrog-Rennen: Steinkohl-Brüder nicht zu schlagen
Autos krachen zusammen: Mädchen (3) verletzt
Heftig gescheppert hat es an der Ausfahrt der A995 in Taufkirchen: Zwei Autos krachten zusammen, ein kleines Mädchen wurde verletzt.
Autos krachen zusammen: Mädchen (3) verletzt
Ausfahrt A955: Auto kollidiert mit SUV - unter den Verletzten wohl auch ein Kind (3)
An der Tegernseer Landstraße auf Höhe der Anschlusstelle Sauerlach ist am Freitagabend ein Unfall passiert, bei dem wohl auch ein dreijähriges Kind verletzt worden ist. 
Ausfahrt A955: Auto kollidiert mit SUV - unter den Verletzten wohl auch ein Kind (3)