Stimmung beim Herbstfest

Unterföhring - Die Kameradschaft leben und das Vereinsleben pflegen - dies ist seit 14 Jahren der Sinn und Zweck des alljährlichen Herbstfestes des Krieger- und Soldatenvereins in Unterföhring.

Über 50 Mitglieder trafen sich im Vereinsheim in der Kleingartenanlage, unter ihnen Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer (Mitte). Insbesondere ältere Kameraden nutzten den Pendelbus, der verschiedene Stationen abfuhr. Für Musik sorgten Vorsitzender Josef Peischl mit Gitarre und Erich Gillhuber am Akkordeon. Sie spielten bayerische Stanzerl, Evergreens und Schlager. Dabei zeigte sich, dass das Herbstfest Generationen verbindet. ana/ michalek

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm wütet über München und Umgebung: Baugerüst vor dem Absturz - Feuerwehreinsatz
Dieses Bild von der Baustelle an der Katharina-Eberhard-Straße in Haar zeigt, wie ein Baugerüst durch die heftigen Sturmböen beschädigt wurde.
Sturm wütet über München und Umgebung: Baugerüst vor dem Absturz - Feuerwehreinsatz
Unfall auf der A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann tot - Schickeria entsetzt
Auf der A99 kommt es in Kirchheim bei München zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Zwei Männer sterben noch am Unfallort. Jetzt gibt es neue Details über die Opfer.
Unfall auf der A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann tot - Schickeria entsetzt
Porsche-Fahrerin prallt ungebremst auf Autoschlange
Bei einem Auffahrunfall in Grasbrunn ist am Freitag eine Frau verletzt worden, es entstand ein  Sachschaden von rund 62 000 Euro.
Porsche-Fahrerin prallt ungebremst auf Autoschlange
Wasserstoff: Landkreis München wird Teil von Zukunfts-Region
Das Bundesverkehrsministerium fördert 16 Regionen in Deutschland, die künftig verstärkt auf Wasserstoff aus erneuerbaren Energien setzen wollen.
Wasserstoff: Landkreis München wird Teil von Zukunfts-Region

Kommentare