+

Grünwalder mit 1,6 Promille am Steuer

Betrunkener Temposünder

Straßlach-Dingharting - Dumm gelaufen: Angehalten wurde ein Grünwalder, weil er ein wenig zu schnell war. Doch dabei fiel der Polizei ein viel derberes Vergehen auf. 

Ärgerlich für den Fahrer, ein guter Fang für die Polizei: Eine Streife hat einen Grünwalder (58) am Donnerstagabend um 18.55 Uhr auf der Grünwalder Straße in Straßlach-Dingharting angehalten, weil er ein wenig zu schnell unterwegs war. Massiv hatte er die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht überschritten, sagt die Polizei. Aber bei der Kontrolle fiel den Polizisten auf, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein erster Test bestätigte den Verdacht: 1,6 Promille lautete das Ergebnis. Daraufhin musste er das Auto stehen lassen, seinen Führerschein abgeben und zum Bluttest.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absage an ein Café im Valentinspark
Seit Jahren geistert die Idee durch Unterschleißheim: ein Café im Valentinspark. Das ist jetzt erst einmal vom Tisch – zumindest in der ursprünglich geplanten Größe. Ein …
Absage an ein Café im Valentinspark
Steilvorlage für ein gutes Leben
„Ihr wart eine tolle Gemeinschaft, da fällt es schwer euch jetzt gehen zu lassen.“ Claudia Sanders, Rektorin der Mittel- und Wirtschaftsschule Oberhaching, fand viele …
Steilvorlage für ein gutes Leben
Lärmschutz: Kosten sollen Bürger „mitnichten“ tragen
Die Gemeinde will die Kosten für Lärmschutzwände an A8 und A995 nicht auf die Unterhachinger abwälzen. Das stellte der Bürgermeister klar. Wenn es denn welche gibt.
Lärmschutz: Kosten sollen Bürger „mitnichten“ tragen
Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer
Die Polizei hat im Rahmen einer Kontrolle in Pullach einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. 
Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Kommentare