+
Symbolfoto

In der Mitte der Fahrbahn unterwegs

BMW-Fahrer stößt beim Abbiegen mit Mini-Fahrerin zusammen

16.500 Euro Sachschaden sind nach Schätzung der Polizei bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Straßlach-Dingharting entstanden. Verletzt wurde niemand.

Straßlach-Dingharting - Der Unfall ereignete sich bereits am Mittwoch, wie die Polizei berichtet. Zu dem Unfall kam es, als ein 23-jähriger BMW-Fahrer aus Straßlach die Schulstraße in Richtung Süden befuhr und an der Einmündung in die Mühlstraße nach rechts abbog. Ihm kam laut Polizei auf der Mühlstraße eine 57-jährige Sauerlacherin entgegen, die mit ihrem Mini Cooper auf der Fahrbahnmitte unterwegs war. So kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gruppen-Vergewaltigung in Höhenkirchen: Afghanische Asylbewerber verurteilt
Die brutale Tat sorgte für Schlagzeilen in ganz Deutschland: Zwei afghanische Asylbewerber, die eine 16-Jährige vergewaltigt haben, sind jetzt verurteilt worden.
Gruppen-Vergewaltigung in Höhenkirchen: Afghanische Asylbewerber verurteilt
Stoppschild missachtet: Unfall auf der Umgehungsstraße
Der Fahrer eines Kleintransporters hat am Montagnachmittag auf der Umgehungsstraße zwischen Brunnthal und Höhenkirchen einen Unfall verursacht. 
Stoppschild missachtet: Unfall auf der Umgehungsstraße
Fahrgäste sauer: Ticketautomat schluckt Wechselgeld
Herbert Becke ist sauer: mehr als zehnmal hat der Ticketautomat am U-Bahnhof Garching  der MVG ein Teil des Wechselgelds geschluckt. Nicht nur bei ihm.
Fahrgäste sauer: Ticketautomat schluckt Wechselgeld
Betrunkene (22) baut gleich zwei Unfälle
Völlig betrunken hat eine 22-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag auf ihrem Weg nach Oberschleißheim gleich zwei Unfälle verursacht. 
Betrunkene (22) baut gleich zwei Unfälle

Kommentare