1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Straßlach-Dingharting

Grüne in Straßlach wollen noch lebenswerter in die Zukunft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Tief verwurzelt in der Gemeinde sind alle Kandidaten der Grünen in Straßlach-Dingharting. © Grüne Straßlach

Die Grünen in Straßlach-Dingharting haben ihre Liste zur Kommunalwahl 2020 aufgestellt

Straßlach-Dingharting – Die Grünen in Straßlach-Dingharting haben ihre Liste zur Kommunalwahl 2020 aufgestellt. „Es ist gelungen, eine hervorragende Mischung für unseren Gemeinderat zusammenzustellen. Menschen aus unterschiedlichsten Berufsgruppen und Alter wollen die Gemeinde für alle noch lebenswerter und mit Blick auf die Zukunft gestalten“, sagt Oliver Seth, Sprecher des Ortsverbandes. Alle Kandidatinnen sind mit der Gemeinde verwurzelt und wollen sich für eine ökologische, soziale und nachhaltige Gemeinde einsetzen.  mm

Im Überblick:Kommunalwahl 2020 – Das sind die Parteien und Kandidaten im Landkreis München

Die Kandidaten

1. Sabine Hüttenkofer, Diplom-Designerin, Gemeinderätin; 2. Leonhard Schlickenrieder, Bio-Landwirt, Gemeinderat; 3. Christine Herrmann, Studienrätin im Förderschuldienst; 4. Oliver Seth, Diplom-Chemiker, Kreisrat; 5. Cornelia Metzner, Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin; 6. Hartmut Schüler, Diplom-Ingenieur; 7. Monika Weikinn, Kinderpflegerin in Elternzeit; 8. Uwe Bacher, Vermessungsingenieur; 9. Sabine Engels, Requisiteurin; 10. Thomas Scheiter, Diplom-Ingenieur; 11. Clara Mrosczok, Abiturientin; 12. Christian Ketels, Selbständiger Filmemacher; 13. Angelika Schüler, Physiotherapeutin; 14. ChristophMarka, Feinwerkmechaniker; 15. Meryem Jammes, Projektmanagerin; 16. Chrissoula Siouta-Bruckmeyer, Diplom-Chemikerin, Rentnerin.
Ersatzkandidaten: 1. Agnes Schlickenrieder, 2. Markus Herrmann

Auch interessant

Kommentare