Aus dem Polizeibericht

Mercedes-Fahrer verliert Führerschein

1,1 Promille am Steuer sind eindeutig zu viel. Der Führerschein eines Vaterstetteners (53) ist deshalb erst einmal weg.

Straßlach - Viel dürfte nicht los gewesen sein, am Donnerstagmorgen um 1.45 Uhr, auf der Tölzer Straße in Straßlach. Hier hielt die Polizei einen Mercedes-Fahrer (53) aus Vaterstetten (Kreis Ebersberg) an und bat um einen Alkoholtest. Der vor Gericht verwertbare Alkomat zeigte 1,1 Promille an. Damit ist der Führerschein des 53-Jährigen erst einmal weg. Zudem erwartet den Mann eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

soh 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnbrechende Entdeckung: Gigantische „Gold-Fabrik“ im Weltall
Die Europäische Südsternwarte, kurz ESO, verkündete am Montagnachmittag eine große Entdeckung, die sie mit ihren Teleskopen in Chile gemacht hat. 
Bahnbrechende Entdeckung: Gigantische „Gold-Fabrik“ im Weltall
Ultraleichtflugzeug muss notlanden: Landwirte ziehen Passagiere heraus
Ein Ultraleichtflugzeug musste am Montag auf einer Wiese bei Sauerlach notlanden. Beide Passagiere wurden mittelschwer verletzt, Landwirte holten sie aus dem Wrack. 
Ultraleichtflugzeug muss notlanden: Landwirte ziehen Passagiere heraus
19-Jähriger schrottet 440 PS starken Mercedes
Wahnsinn, mit welchen Autos Jugendliche heute unterwegs sind. Manchmal mit fatalen Folgen.
19-Jähriger schrottet 440 PS starken Mercedes
Mieterfest: 50 Jahre Hans-Keis-Straße
Alte Anekdoten, neue Bekanntschaften und ein großes Fest: Die Mieter der Hans-Keis-Straße 38 bis 54 feiern 50 Jahre Nachbarschaft.
Mieterfest: 50 Jahre Hans-Keis-Straße

Kommentare