+
Der Hund war an der Leine. Symbolfoto.

Opfer flüchtet 

Hund beißt 15-Jährigen auf Fahrrad

  • schließen

Ein Jugendlicher, der gestern Abend mit seinem Fahrrad  in Straßlach unterwegs war,  ist von einem Hund gebissen worden. 

Straßlach - Der 15-jährige Bub aus Straßlach ist gegen 17.15 Uhr die Hugo-Hofmann-Straße entlang geradelt. Als er an einer 66-jährigen Frau vorbeifuhr, die ihren angeleinten Hund Gassi führte, biss der Hund dem Radfahrer in den Knöchel. Laut Polizei ist der Auslöser des Angriffs noch nicht geklärt, das Tier ließ jedoch erst ab, nachdem der Jugendliche von seinem Fahrrad abstieg. Daraufhin fuhr der verletzte Radfahrer von Tatort davon.

Lesen Sie auch: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Die Polizei meldet, dass der Straßlacher am Abend mit seinem Vater zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach München fuhr. Die Ärzte behandelten die Bisswunden und impften den Jugendlichen gegen Tetanus. Laut Polizei gingen die beiden danach auf das Revier um Anzeige zu erstatten. Durch Nachbarschaftsbefragung konnte die Identität der Straßlacher Hundebesitzerin schnell festgestellt werden. Das weitere Vorgehen prüft die Gemeinde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland endet in Garching: „Ich hatte noch Restdrogen intus“
421 Kilometer Flucht quer durch Deutschland: Für eine filmreife Verfolgungsjagd, die nahe Garching (Kreis München) endete, müssen sich zwei junge Männer vor dem …
Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland endet in Garching: „Ich hatte noch Restdrogen intus“
Grüne Schäftlarn haben die Herrschaft der CSU im Visier
Marcel Tonnar wird bei der Kommunalwahl 2020 als parteiloser Bürgermeisterkandidat für die Grünen in Schäftlarn antreten.
Grüne Schäftlarn haben die Herrschaft der CSU im Visier
Millionen-Schaden in nagelneuer Musikschule: In 18 Räumen müssen die Böden raus
Die VHS und die Musikschule sind gerade erst eröffnet, da müssen etliche Böden wieder raus. Ein Folge des Wasserschadens. Auch die Ursache für den Schaden steht …
Millionen-Schaden in nagelneuer Musikschule: In 18 Räumen müssen die Böden raus
Kinderhaus St. Albertus Magnus - Schönheitsoperationen reichen nicht mehr
Das Kinderhaus St. Albertus Magnus gibt es schon seit 1971 in Ottobrunn. Langsam aber sicher platzt es aus allen Nähten. 
Kinderhaus St. Albertus Magnus - Schönheitsoperationen reichen nicht mehr

Kommentare