Aus dem Polizeibericht

Radfahrer stürzt am Deininger Weiher

Steil geht es hinab zum Deininger Weiher im Straßlach. Am Mittwoch kam es dort zu einem Unfall, bei dem ein Radfahrer verletzt wurde.

Ein 37-jähriger Münchner war gegen 18 Uhr in voller Fahrt auf der Gleißentalstraße in Richtung Deininger Weiher unterwegs. Als eine Opel-Fahrerin (36) aus Oberhaching unten am Weiher aus dem Parkplatz ausfahren wollte, konnte er nicht mehr rechtzeitig bremsen. Laut Polizei hatte die Opel-Fahrerin die Geschwindigkeit des Radfahrers unterschätzt und war nach links abgebogen.

Der Radfahrer touchierte das Heck des Opels und stürzte. Dabei zog er sich eine Verletzung am Sprunggelenk, Abschürfungen an den Armen und eine Prellung am Kopf zu, meldet die Polizei. Er kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Harlaching. Der Sachschaden am Fahrrad liegt bei circa 500 Euro. Der Opel wurde hinten leicht zerkratzt.

soh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige Kritik am Bürgermeister: SPD-Rätin wirft hin
Nach zehn Jahren wirft die SPD-Rätin Christine Fichtl-Scholl das Handtuch. Zum Abschluss geht sie mit dem Bürgermeister hart ins Gericht.
Heftige Kritik am Bürgermeister: SPD-Rätin wirft hin
Schwimmbad nach Rohrbruch geschlossen
Zu einem ungünstigeren Zeitpunkt hätte es wohl kaum passieren können: Just vor den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Schwimmer, die gestern in Berlin begonnen haben, …
Schwimmbad nach Rohrbruch geschlossen
Opfer vier Mal mit Fuß gegen Kopf getreten 
Vier Mal soll Simone G. im August 2016 auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Taufkirchen Thomas B. (Name geändert) mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben. Seit Donnerstag …
Opfer vier Mal mit Fuß gegen Kopf getreten 
Brand bei Schustermann und Borenstein: 100 000 Euro Schaden 
Exklusive Schuhe im Wert von 100 000 Euro sind am Mittwoch durch einen Brand im Sonderverkauf des Textilunternehmens Schustermann und Borenstein im Dornacher …
Brand bei Schustermann und Borenstein: 100 000 Euro Schaden 

Kommentare