1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Straßlach-Dingharting

Porsche geschrottet - 22-Jähriger verliert bei Schneeglätte die Kontrolle

Erstellt:

Von: Günter Hiel

Kommentare

Symbolbild Malte Christians / DPA
Die Polizei geht von nicht angepasster Geschwindigkeit als Unfallursache aus. Symbolbild © Malte Christians

Auf schneeglatter Straße hat ein 22-Jähriger die Kontrolle über seinen Porsche verloren und ist heftig gegen das Geländer einer Brücke geknallt. Schaden: Mindestens 55.000 Euro.

Straßlach - In der Nacht auf Freitag war ein 22-Jähriger aus dem Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen mit einem Porsche auf der Staatsstraße 2071 zwischen dem Kloster Schäftlarn und Straßlach unterwegs. Bei Schneeglätte verlor er kurz vor der Dürnsteiner Brücke die Kontrolle über seinen Flitzer, meldet die Polizei. Und geht davon aus, dass das Tempo nicht an die Straßenverhältnisse angepasst war.

Porsche geschrottet: Fahrer und Beifahrer bleiben unverletzt

Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke und das Brückengeländer. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt; wie auch sein Beifahrer, ebenfalls 22 Jahre aalt und aus Münsing. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 50.000 Euro am Porsche plus 5000 Euro an Leitplanke und Geländer.

Unser Landkreis-München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare