1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Straßlach-Dingharting

Pkw rammt Rennradler - Mit Rettungshubschrauber in Klinik

Erstellt:

Von: Günter Hiel

Kommentare

Rettungshubschrauber im Gegenlicht
Mit dem Rettungshubschrauber musste der Rennradler ins Krankenhaus geflogen werden. © Ralf Poeplau

Trotz Helm hat sich ein Rennradfahrer am Samstag in Straßlach bei einem Unfall sehr schwer verletzt. Eine Autofahrerin hatte ihn voll erfasst.

Straßlach-Dingharting - Mit dem Rettungshubschrauber musste ein Rennradfahrer nach einem Unfall am Samstag in Straßlach-Dingharting ins Krankenhaus geflogen werden. Eine 58-jährige Münchnerin war laut Polizei mit ihrem Mini Cooper von der Münchner Straße Richtung am Weiher abgebogen und hatte den Radler übersehen.

Rennradfahrer prallt auf die Motorhaube

Der 30-jährige Münchner wurde auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe geschleudert und trotz Helm schwer verletzt: Multiple Brüche und Traumata. Die Frau blieb unverletzt. 

LK-München-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Landkreis-München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem gesamten Landkreis – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare