Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt

Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt

Drei Einbrüche, während Bewohner schlafen

Straßlach - Zu drei Wohnungseinbrüchen in Straßlach kam es in der Zeit von Donnerstag, 23 Uhr, bis Freitag, 6.30 Uhr.

Die bislang unbekannten Täter begaben sich laut Polizei auf die Terrassen auf der Rückseite der Doppelhäuser. Dabei suchten sie sich ein Anwesen in der Hugo-Hofmann-Straße sowie zwei Häuser in der Burgstraße heraus. In zwei von diesen Fällen gelang es den Tätern in die Häuser zu gelangen. In einem Fall blieb es beim Versuch. Die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt im Haus und schliefen. Sie bekamen von den Einbrüchen nichts mit. Die Täter erbeuteten Laptops, ein Handy, eine Lederjacke, sowie eine Armbanduhr. Ebenfalls mitgenommene Akten- und Handtaschen wurden in den Gärten der Häuser geöffnet aufgefunden.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, unter Tel. 089/2910-0 in Verbindung zu setzen. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Wenn Maxi Forster, Timo Fechner und ihre Freunde auf den Sprungturm im Unterhachinger Freibad klettern, ist was geboten. Denn die sogenannten „Splashdiver“ versuchen, …
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Das Befahren der Isar im Landkreis München ist ab Samstag, 19. August, bis auf Weiteres verboten. Damit reagiert das Landratsamt auf die gefährliche Hochwasser-Situation …
Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein
Als der Mann am Telefon eine Verdoppelung des Gewinns versprach, war der Widerstand einer 24-jährigen Unterschleißheimerin erlahmt.
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein

Kommentare