+

Schwierige Bergung am Isarhang

E-Mountainbiker im Wald abgestürzt und schwer verletzt

Ein E-Mountain-Biker ist am Montagabend im Wald bei Straßlach den Isarhang hinabgestürzt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Für seine Bergung per Helikopter mussten einige Bäume gefällt werden.

Straßlach–  Laut Polizei unternahm der 48-Jährige aus Ottobrunn eine Testfahrt auf einem E-Mountainbike, dabei trug er glücklicherweise einen Helm. Gegen 17.25 Uhr war er in der Verlängerung der Frundsbergstraße in Richtung Isarhang unterwegs. Während der Fahrt kam er zu Fall und schlug mit seinem Kopf gegen einen Baum, prallte ab und schlitterte den stark abschüssigen Isarhang hinab, dabei zog er sich einen Oberschenkelhalsbruch zu. Mitten im Wald blieb er liegen, konnte aber noch  mit seinem Mobiltelefon einen Notruf absetzen. Die Polizei konnte sein Handy orten und suchte im Wald nach dem Unfallopfer. Nach gut einer Stunde entdeckten die Einsatzkräfte den 48-Jährigen. Die Höhenrettung der Münchner Berufsfeuerwehr seilte sich zu ihm ab und stabilisierte ihn. Für den Abtransport per Hubschrauber mussten die Helfer jedoch zunächst einige Bäume fällen. Nach etwa drei Stunden konnte der Ottobrunner mit dem Rettungshubschrauber Christoph 1 ins Klinikum Großhadern gebracht werden, teilt die Polizei mit.

Im Einsatz waren neben zwei Polizeistreifen und der Berufsfeuerwehr auch die Feuerwehren Straßlach, Dingharting und Grünwald. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

200.000 Euro für Gemeinde-Angestellte
Viel Geld macht Taufkirchen locker, um Fachkräfte zu halten oder zu gewinnen. Die Gemeinde sieht keine andere Chance.
200.000 Euro für Gemeinde-Angestellte
Schrecksekunde auf der A8: Wohnmobil gerät ins Schleudern - und kippt um
Schock für eine junge Frau auf der A8: An ihrem Wohnmobil platzte ein Reifen - das Fahrzeug kippte um. Zur Bergung war ein Kran nötig.
Schrecksekunde auf der A8: Wohnmobil gerät ins Schleudern - und kippt um
Das sind die Promi-Kandidaten aus dem Münchner Landkreis: Wer hat hier die Nase vorn?
Die Landtagskandidaten stehen fest: Die Parteien haben ihre Bewerber für die beiden Stimmkreise im Landkreis München nominiert.
Das sind die Promi-Kandidaten aus dem Münchner Landkreis: Wer hat hier die Nase vorn?
Unterhachings Spielplätze „jahrelang vernachlässigt“
Klare Regeln gibt‘s für künftige Spielplätze ab Juni in Unterhaching. Denn die wurden lange vernachlässigt. 
Unterhachings Spielplätze „jahrelang vernachlässigt“

Kommentare