Aus dem Polizeibericht

Vorfahrt missachtet: Straßlacher (22) kracht in Opel

Großdingharting - Einen Sachschaden in Höhe von 6500 Euro hat ein 22-Jähriger in Großdingharting verursacht, weil er einem Münchner Rentner die Vorfahrt genommen hatte.

Ein Vorfahrt-Achten-Schild hat ein 22-Jähriger am Montagmittag in Großdingharting übersehen. Als er gegen 12.20 Uhr links abbog, krachte der junge Straßlacher laut Polizeiangaben mit seinem VW Golf in den Opel Zafira eines 80-jährigen Münchners. Bei dem Unfall an der Kreuzung Alte Schulstraße und Münchner Straße entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 6500 Euro, verletzt wurde keiner der beiden Fahrer. Der Opel des Rentners konnte allerdings nicht mehr weiterfahren und musste abgeschleppt werden.

fp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starke Stützen in schweren Zeiten
Sie haben geholfen, Spenden gesammelt und den Alltag der Kriegsjahre gemeistert: Die Katholischen Frauen in Ismaning sind starke Stützen der Gesellschaft. Sie feiern am …
Starke Stützen in schweren Zeiten
Kein Platz für Kinder
Unterhaching wächst. Und zwar rasant. Um 1000 Neubürger ist die Einwohnerzahl in den vergangenen zwei Jahren gestiegen auf nun 26 000. Das ist ein beachtlicher Zuwachs …
Kein Platz für Kinder
Weitblick statt Hauruck-Aktionen
Unterhaching baut Wohnungen, kommt aber mit der nötigen Infrastruktur nicht hinterher. Jetzt soll aus der Not heraus ein Hort direkt am Stadion entstehen. Ein Kommentar …
Weitblick statt Hauruck-Aktionen
100 000 Euro für Schleißheimer in Not
Wenn Oberschleißheimer in finanzieller Not stecken, kann der Spendentopf helfen. Stolze 100.000 Euro sind drin - und 70.000 Euro wurden schon ausbezahlt.
100 000 Euro für Schleißheimer in Not

Kommentare