Aus dem Polizeibericht

Vorfahrt missachtet: Straßlacher (22) kracht in Opel

Großdingharting - Einen Sachschaden in Höhe von 6500 Euro hat ein 22-Jähriger in Großdingharting verursacht, weil er einem Münchner Rentner die Vorfahrt genommen hatte.

Ein Vorfahrt-Achten-Schild hat ein 22-Jähriger am Montagmittag in Großdingharting übersehen. Als er gegen 12.20 Uhr links abbog, krachte der junge Straßlacher laut Polizeiangaben mit seinem VW Golf in den Opel Zafira eines 80-jährigen Münchners. Bei dem Unfall an der Kreuzung Alte Schulstraße und Münchner Straße entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 6500 Euro, verletzt wurde keiner der beiden Fahrer. Der Opel des Rentners konnte allerdings nicht mehr weiterfahren und musste abgeschleppt werden.

fp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Golf-Fahrerin rammt Linienbus
Beim Abbiegen ist eine Golffahrerin aus München mit einem Linieenbus zusammengestoßen.
Golf-Fahrerin rammt Linienbus
Schon wieder: Lkw-Unfall auf der A99
Erneut sind auf der A 99 zwei Sattelzüge aufeinander geprallt. Diesmal in Höhe Kirchheim. An der Unfallstelle bildete sich ein Stau.
Schon wieder: Lkw-Unfall auf der A99
Das große Bäckersterben - und wie dieser Taufkirchner dagegen kämpft
Immer mehr Bäcker in Deutschland geben ihren Betrieb auf. Konkurrenzdruck und Nachwuchsmangel machen ihnen zu schaffen. Stirbt eines der traditionsreichsten Handwerke …
Das große Bäckersterben - und wie dieser Taufkirchner dagegen kämpft
Motorradfahrer schwer verletzt
Schwere Verletzungen hat ein 44-jähriger Münchner erlitten bei einem Motorradunfall am Dienstag zwischen Aschheim und Unterföhring.
Motorradfahrer schwer verletzt

Kommentare