Nach vier Monaten

Heute eröffnet neue Post-Filiale

  • schließen

Taufkirchen - Am heutigen Mittwoch um 14.30 Uhr eröffnet eine neue Post-Filiale am Köglweg 12. Zuletzt hieß es, die Post müsse einen Container aufstellen, da keine Räumlichkeiten verfügbar seien.

Ein Post-Betrieb im Container schien die letzte Möglichkeit zu sein – nun gibt es überraschend doch eine bessere Lösung, um den Post-Service für die Bewohner in Alt-Taufkirchen zu gewährleisten. Heute um 14.30 Uhr eröffnet eine neue Post-Filiale am Köglweg 12. Von Montag bis Freitag, 14.30 bis 17.30 Uhr, und samstags, 10 bis 13 Uhr, werden hier sämtliche Postdienstleistungen angeboten, „allerdings keine Postbankleistungen“, wie Post-Sprecher Erwin Nier betont.

In der bisherigen Postfiliale an der Münchner Straße, die Ende April, geschlossen wurde (wir berichteten), waren die Postbankleistungen noch integriert – zudem gab es längere Öffnungszeiten. „Aber es ist besser, man fängt klein an, und es ergeben sich dann vielleicht noch Faktoren, die eine größere Geschichte ermöglichen“, erklärt Nier auf Nachfrage.

Da die Post in Taufkirchen keinen Vermieter oder Vertragspartner fand, stand noch im Juli eine Container-Lösung im Raum. Ein langjähriger Beschäftigter der Post, "den in Taufkirchen jeder kennen dürfte", wie Nier sagt, habe sich zuletzt für eine andere Lösung stark gemacht. Seinem Einsatz sei es zu verdanken, dass die Post-Kunden nun wieder eine eigene Filiale in Alt-Taufkirchen haben. Er wird zur Eröffnung am heutigen Mittwoch anwesend sein. Die neue Filiale führt kein Vertragspartner, sondern eine Mitarbeiterin der Post.

soh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Wildparker, Abkürzer, riskante Stellen: Es ist gefährlich für Radfahrer im Gewerbegebiet Hochbrück. Doch ein Konzept zur Entschärfung stößt auf Widerstand.
Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Wenn Maxi Forster, Timo Fechner und ihre Freunde auf den Sprungturm im Unterhachinger Freibad klettern, ist was geboten. Denn die sogenannten „Splashdiver“ versuchen, …
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm

Kommentare