+
Symbolbild

Bei Rot

Autofahrerin missachtet Ampel - und erfasst Radlerin (11)

  • schließen

Ein elfjähriges Mädchen aus Unterhaching, auf dem Rad unterwegs, ist in Taufkirchen von einem Auto erfasst worden. 

Taufkirchen - Am Freitag gegen 13.45 Uhr, wollte eine elfjährige Schülerin des Lise-Meitner-Gymnasiums Unterhaching die Münchner Straße in Taufkirchen in Höhe des Saxhuberwegs überqueren. Als die Ampel für sie Grün zeigte, wollte das Mädchen losrollen.

Zur gleichen Zeit jedoch war eine 75-jährige Rentnerin aus Oberhaching auf der Münchner Straße mit ihrem Pkw unterwegs. Sie übersah laut Polizei die rote Ampel und stieß die Elfjährige, die die Fahrbahn zum Glück noch nicht gänzlich querte, nach rechts weg in den Grünstreifen. Dadurch verletzte sich das Mädchen am Bein. Glücklicherweise trug das Kind einen Fahrradhelm.

Es wurde vom Rettungsdienst vor Ort erstversorgt, musste aber nicht sofort ins Krankenhaus, sondern wurde von der Mutter anschließend zum Arzt gebracht.

Am Pkw entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Die Fahrerin muss nun mit einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

Lesen Sie auch:fatales Missverständnis um Vorfahrt 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier schmeckt’s ausgezeichnet: Vier Gaststätten im Landkreis erhalten Qualitätssiegel 
Für ihre „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ haben 25 Gastronomiebetriebe jetzt das Qualitätssiegel mit den weiß-blauen Rauten erhalten. Darunter sind auch vier Betriebe …
Hier schmeckt’s ausgezeichnet: Vier Gaststätten im Landkreis erhalten Qualitätssiegel 
Bewohner fliehen vor Flammen in sechsstöckigem Haus: Großeinsatz der Feuerwehr
Eine Wohnküche in einem sechsstöckigen Haus in Ottobrunn ist am Mittwochnachmittag ausgebrannt. Der Bewohner wurde verletzt, meldet die Feuerwehr.
Bewohner fliehen vor Flammen in sechsstöckigem Haus: Großeinsatz der Feuerwehr
Beim Bremsen kracht es plötzlich: Feuerwehr muss Schwerverletzte (75) freischneiden
Als sie von der Straße in ein Grundstück einbiegen wollte, krachte es: Eine Seniorin aus Aying ist bei einem Unfall schwer verletzt worden - offenbar ohne eigene Schuld.
Beim Bremsen kracht es plötzlich: Feuerwehr muss Schwerverletzte (75) freischneiden
Bus-Verspätungen ab sofort in Echtzeit aufs Handy
Über die Apps und Webseiten von MVG und MVV können Fahrgäste ab sofort die Abfahrtzeiten live einsehen und erfahren so, ob ein Bus Verspätung hat. Dieser Service steht …
Bus-Verspätungen ab sofort in Echtzeit aufs Handy

Kommentare