+
Der BMW stand lichterloh in Flammen. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig retten. 

Magnesium in Flammen erschwert Löscharbeiten

Hier brennt ein BMW auf der A8 aus

Taufkirchen - Auf der A8, kurz vor der Anschlussstelle Unterhaching-Ost, stand am Freitagabend ein BMW lichterloh in Flammen. 

Der Fahrer war laut Polizei gegen 17.30 Uhr auf dem Weg Richtung München, als sein BMW X6 plötzlich immer langsamer wurde. Er hielt auf dem Seitenstreifen und stieg aus. Da quoll auch schon dichter Rauch aus der Motorhaube. Nur Sekunden später stand der teure Wagen in Flammen. Mit 36 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr Taufkirchen aus. Nur mit einem Metallbrandlöscher konnte die Feuerwehr die Flammen bekämpfen, weil die im Auto verbauten Magnesium-Teile mit herkömmlichem Löschschaum und Wasser nicht zu löschen sind, wenn sie sich einmal entzündet haben. Vor allem in neueren Fahrzeugen wird Magnesium im Motorblock, dem Armaturenbrett und in den Türen verbaut, weil es viel leichter als Aluminium oder Stahl ist. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet. Die Autobahn musste Richtung München für etwa 1,5 Stunden komplett gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. 

pk

Auch interessant

<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
Er wurde niedergeschlagen und sterbend zurückgelassen - noch immer macht der Tod von Koch-Azubi Jordan N. (25) fassungslos. Die Eltern haben ihr einziges Kind inzwischen …
Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Noch sind die Wohnungen nicht fertig und die Bauparzellen nicht öffentlich ausgeschrieben. Doch jetzt schon melden sich bei Bürgermeister Maximilian Böltl (CSU) fast …
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Auf dem Erlebniscampus in Höhenkirchen-Siegertsbrunn können Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam unbeschwerte Stunden in der Natur verbringen. Doch die Zukunft des …
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Imam unter Generalverdacht
Ein Eigentümer an der Hildegardstraße kritisiert in der Bürgerversammlung, dass die Stadt eine Wohnung an den türkischen Imam von Ditib vermietet. 
Imam unter Generalverdacht

Kommentare