+
Symbolfoto:

20 000 Euro Sachschaden

Brunnthaler (35) bei Auffahrunfall verletzt

20 000 Euro hat ein Brunnthaler verursacht, der auf der Rosenheimer Landstraße in Taufkirchen auf einen Kleintransporter aufgefahren ist.

Taufkirchen - Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Mittwoch kurz vor 13 Uhr auf der Rosenheimer Landstraße in Nähe der Einmündung „Am Birkengarten“. Ein 59-Jähriger  aus Taufkirchen an der Vils musste demnach mit seinem Ford Transit verkehrsbedingt abbremsen. Der 35 Jahre alte Brunnthaler bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Renault auf den Kleintransporter auf. Dabei erlitt der Renaultfahrer leichte Verletzungen. An seinem Fahrzeug entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von rund 15.000 Euro, am Ford von etwa 5000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbewohnbar: Wochenlang Schimmel und Wasser 
Ein Wasserschaden hat drei Wohnungen unbewohnbar gemacht. Seit zwölf Wochen dringt Feuchtigkeit in Wände und Decken, der Schimmel wuchert. Mieter fühlen sich im Stich …
Unbewohnbar: Wochenlang Schimmel und Wasser 
Höhenkirchner wollen Realschule
Die Entscheidung ist gefallen: Die Mehrheit im Gemeinderat hat sich für den Bau einer Realschule in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ausgesprochen. Über den Standort wird …
Höhenkirchner wollen Realschule
Bürgerentscheid in trockenen Tüchern
Nun ist‘s fix: Die Aschheimer entscheiden über einen Drittelerlass zur Straßenerschließung. Der Termin steht auch.
Bürgerentscheid in trockenen Tüchern
Nach Rettungsaktion am Isarhang: „Wir hätten uns den Hals brechen können“
Am Freitag im Büro hat Jitka Schuster (54) aus Solln immer noch am ganzen Körper gezittert. Sie ist die Frau, die am Donnerstag über sieben Stunden lang auf einem …
Nach Rettungsaktion am Isarhang: „Wir hätten uns den Hals brechen können“

Kommentare