+
Symbolfoto: 

Polizei sucht Zeugen

Fahrt zum Ikea endet mit Unfall

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf der B 471 beim Gewerbegebiet Taufkirchen-Brunnthal ist am Donnerstagmittag eine Person leicht verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 42-jähriger Mini-Fahrer aus Windach gegen 12.45 Uhr die Bundesstraße von Unterhaching aus in Richtung Ottobrunn, als in entgegengesetzter Fahrtrichtung eine Hyundai-Fahrerin (50) aus München von der B 471 nach links in Richtung Ikea abbiegen wollte. Dabei kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision beider Fahrzeuge. Die Frau erlitt nach eigenen Angaben leichte Verletzungen, der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf insgesamt 15 000 Euro. Nach Angaben der Münchnerin zeigte für sie die Ampel auf Grün. Allerdings behauptet auch der Mini-Fahrer, dass er bei Grün gefahren ist. Ein Zeuge hat laut Polizei dagegen ausgesagt, dass für den Windacher die Ampel rot zeigte. Aus diesem Grund sucht die Polizei noch weitere Unfall-Zeugen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Mensch als wichtigster Faktor
Die Feuerwehr in Kirchheim gibt es seit 140 Jahren. Ein Grund zum Feiern. Und ein Anlass für viel Lob.
Der Mensch als wichtigster Faktor
Bahnbrechende Entdeckung: Gigantische „Gold-Fabrik“ im Weltall
Die Europäische Südsternwarte, kurz ESO, verkündete am Montagnachmittag eine große Entdeckung, die sie mit ihren Teleskopen in Chile gemacht hat. 
Bahnbrechende Entdeckung: Gigantische „Gold-Fabrik“ im Weltall
Ultraleichtflugzeug muss notlanden: Landwirte ziehen Passagiere heraus
Ein Ultraleichtflugzeug musste am Montag auf einer Wiese bei Sauerlach notlanden. Beide Passagiere wurden mittelschwer verletzt, Landwirte holten sie aus dem Wrack. 
Ultraleichtflugzeug muss notlanden: Landwirte ziehen Passagiere heraus
19-Jähriger schrottet 440 PS starken Mercedes
Wahnsinn, mit welchen Autos Jugendliche heute unterwegs sind. Manchmal mit fatalen Folgen.
19-Jähriger schrottet 440 PS starken Mercedes

Kommentare