Großeinsatz im Pfarrheim Taufkirchen

Bub am Aufzug eingeklemmt

Taufkirchen - Einen Großeinsatz hat am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr ein achtjähriger Bub in Taufkirchen ausgelöst. Der Schüler war beim Spielen im Pfarrheim von St. Georg zwischen die Betonmauer der Treppe und den gläsernen Aufzug geraten.

Weil er zwischen Erd- und Kellergeschoss eingeklemmt war und sich nicht selbst befreien konnte, alarmierte seine Mutter die Feuerwehr, die mit 42 Einsatzkräften und dem Kindernotarzt anrückte. Mit einem Hebekissen drückte die Feuerwehr das Treppengeländer ein Stück zur Seite und befreite den Jungen, der unverletzt blieb.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergewaltigung in Höhenkirchen: Er war der Einzige, der half
Fünf Tage nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Polizei den dritten Mittäter festgesetzt. Ein Zeuge schildert die dramatischen …
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Er war der Einzige, der half
Unterhaching lässt Luft prüfen
Es liegt was in der Luft. Oder? Das will Unterhaching mit einer Schadstoffmessung herausfinden - und damit Argumente für den Autobahn-Lärmschutz sammeln.
Unterhaching lässt Luft prüfen
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Entsetzen herrscht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nachdem zwei Afghanen am Freitag eine 16-jährige Münchnerin vergewaltigt haben. Die Regierung von Oberbayern kündigt …
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Auf einen Absacker gleich ums Eck
Neuzugänge in der Unterschleißheimer Gastroszene: Jung, frisch und mutig.
Auf einen Absacker gleich ums Eck

Kommentare