1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Taufkirchen (bei München)

Geisterfahrer auf der A 8 unterwegs - Polizei sucht ihn bislang vergeblich

Erstellt:

Von: Marc Schreib

Kommentare

Eine Frau aus dem Landkreis Miesbach hat übersehen, dass sie falsch auf die Autobahn fährt. (Symbolbild)
Die Polizei sucht den Falschfahrer. (Symbolbild) © Armin Weigel/dpa

Ein Geisterfahrer ist am Freitag auf der Autobahn A 8 auf Höhe der Anschlussstelle Taufkirchen der Polizei gemeldet worden. 

Taufkirchen - Nach 18 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale gleich mehrere Mitteilungen über den Fahrer ein. Auf der Richtungsfahrbahn München ist den Zeugen ein silberner VW Polo älteren Baujahres entgegengekommen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifen der Polizeipräsidien München und Oberbayern Süd konnte der falsch fahrende Pkw nicht mehr gesichtet werden. Die Beamten gehen davon aus, dass er seinen Fehler zwischenzeitlich bemerkt hatte und die Autobahn verließ oder umgedreht ist. Es kam dadurch zu einer erheblichen Gefährdung für Personen und Sachwerte. Deshalb werden Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Falschfahrers geben können, gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Holzkirchen (0 80 24/90 73-0) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Auch interessant

Kommentare