Die Polizei konnte den Räuber nicht finden - den Hammer dafür schon. (Symbolbild)
+
Die Polizei konnte den Räuber nicht finden - den Hammer dafür schon. (Symbolbild)

Beute: mehrere Tausend Euro

Maskierter mit Hammer überfällt Norma in Taufkirchen

Mit einem Hammer in der Hand hat ein Unbekannter am Montag den Norma in der Eschenpassage in Taufkirchen überfallen und mehrere Tausend Euro Bargeld erbeutet.

Taufkirchen – Ein maskierter Mann hat am Montag den Norma in der Eschenpassage in Taufkirchen überfallen und einen Kassierer mit einem Hammer bedroht. Wie die Polizei berichtet, betrat der etwa 1,75 Meter große Mann gegen 19.20 Uhr den Norma, ging direkt zur Kasse und forderte einen 20-jährigen Angestellten auf, die Kasse zu öffnen.

Dabei bedrohte der Unbekannte, der eine cremefarbene Damenstrumpfhose als Maske trug, den Kassierer mit einem etwa 30 Zentimeter langen Hammer. Der Kassierer öffnete die Kasse, der Räuber holte rund 4800 Euro in Scheinen daraus und flüchtete. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Allerdings fand die Polizei in unmittelbarer Nähe des Supermarkts die mutmaßliche Bekleidung – dunkle Klamotten und schwarze Handschuhe – sowie den Hammer. 

Der Kassierer wurde bei dem Raubüberfall nicht verletzt. Das für Raubdelikte zuständige Kommissariat 21 hat die Ermittlungen übernommen. 

Täterbeschreibung: 

Männlich, ca. 170-175 cm groß, hagere Gestalt, sprach deutsch mit ausländischem Akzent; maskiert, dunkle Oberbekleidung, schwarze Handschuhe; bewaffnet mit einem Hammer (ca. 30 cm Stiel).

Zeugenaufruf:

 Personen, die sachdienliche Hinweise zum dem Raubüberfall im Bereich des S-Bahnhofes Taufkirchen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/29 100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Meldung vom 9. Juni 2019: Die Polizei ermittelt aktuell zu einem Überfall auf einen Supermarkt, bei dem ein Messer zum Einsatz kam. Dieses mal wurde ein Edeka in Oberhaching überfallen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Mann, zwei Pfarrverbände: Das ist der neue Pfarrverbandsleiter im Südosten des Landkreises
Die beiden Pfarrverbände Aying-Helfendorf und Höhenkirchen bekommen einen neuen Leiter. Das war schon länger klar. Nun ist auch bekannt, wer ab Herbst den Posten …
Ein Mann, zwei Pfarrverbände: Das ist der neue Pfarrverbandsleiter im Südosten des Landkreises
„Mein Leben ist halbwegs zerstört“: Aschheimer (20) gesteht Tankstellen-Raub
Mit gezückter Waffe wollte ein vermummter Räuber im Juli 2019 eine Tankstelle in Kirchheim überfallen. Ein Kunde vertrieb ihn. Nun steht der 20-jährige Aschheimer vor …
„Mein Leben ist halbwegs zerstört“: Aschheimer (20) gesteht Tankstellen-Raub
Panasonic erweitert seinen Standort in Ottobrunn
Dem Weltkonzern Panasonic scheint es in Ottobrunn zu gefallen: Wie jetzt bekannt wurde, wird der Standort erweitert.
Panasonic erweitert seinen Standort in Ottobrunn
Party, Müll und überall Stand-Up-Paddler: Immer mehr Ausflügler belagern Sport-Anlage im Münchner Norden
Die Regattaanlage Oberschleißheim wird in Zeiten von Corona noch stärker zum Ausflugsziel. Die Polizei musste Party-Gruppen auflösen, dazu kommen Klagen über Müll und …
Party, Müll und überall Stand-Up-Paddler: Immer mehr Ausflügler belagern Sport-Anlage im Münchner Norden

Kommentare