Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
1 von 7
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
2 von 7
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
3 von 7
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
4 von 7
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
5 von 7
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
6 von 7
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.
7 von 7
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt.

Am Autobahnkreuz München-Süd

Medikamententransporter kommt auf A8 ins Schleudern und kippt um

  • schließen

Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt. Eine Frau wurde verletzt.

Landkreis – Auf regennasser Fahrbahn ist am späten Montagabend ein Kleintransporter auf der A8 ins Schleudern geraten. Laut einem Sprecher der Autobahnpolizei Holzkirchen passierte der Unfall gegen 23 Uhr am Autobahnkreuz München-Süd. Eine Frau wurde verletzt. 

Der VW-Transporter aus Rosenheim, der Medikamente geladen hatte, war in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs, als der Fahrer die Kontrolle verlor. Er schleuderte nach links gegen die Mittelleitplanke. Nach dem Aufprall kippte er um und blieb auf der rechten Fahrspur auf der Beifahrerseite liegen. Die Beifahrerin wurde dabei verletzt, sie kam mit einer Schulterprellung ins Krankenhaus. Die Front des Wagens wurde stark beschädigt. Die Schadenshöhe war am Dienstagvormittag noch nicht bekannt.

Die Rettungsdienstmitarbeiter kümmerten sich bereits um die Frau und ihre beiden unverletzten Begleiter, da trafen die Taufkirchner Feuerwehrler am Unfallort ein. Die 29 Helfer waren mit fünf Fahrzeugen ausgerückt, um sowohl die rechte als auch die Standspur zu sperren, sagt Kommandant Michael Huber. Den Verkehr leiteten sie links am Unglücksort vorbei. Außerdem reinigten sie die Fahrbahn. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Von Unterhaching in die Stratosphäre
Schüler des Lise-Meitner-Gymnasiums starten ein spannendes Experiment: Mit Hilfe eines Wetterballons sammeln sie Daten aus der Atmosphäre, um diese auszuwerten. Bei der …
Von Unterhaching in die Stratosphäre
Haar
Sohn greift Mutter bei voller Fahrt ins Steuer
Unvermittelt hat ein 28-jähriger Unterhachinger seiner Mutter am Sonntag ins Steuer gegriffen und den Wagen in den Gegenverkehr gelenkt.
Sohn greift Mutter bei voller Fahrt ins Steuer
Auto prallt in Unterführung gegen Betonwand - Bilder
Auf der M11 bei Brunnthal kam es am Freitagabend zu einem schweren Unfall. Ein Auto war auf die Gegenfahrbahn geraten und in einer Unterführung gegen die Wand gefahren.
Auto prallt in Unterführung gegen Betonwand - Bilder
SUV rammt Audi - Fahrerin (27) schwer verletzt - die Bilder vom Einsatzort
Ein BMW-SUV rammte einen Audi und zerstörte das Auto bis zur Unkenntlichkeit. Die Fahrerin ist schwer verletzt.
SUV rammt Audi - Fahrerin (27) schwer verletzt - die Bilder vom Einsatzort