+
Symbolfoto:

Schon Sommerreifen aufgezogen

Betrunkener kracht in Leitplanke

Auf schneeglatter Fahrbahn ist ein 40-jähriger Oberhachinger in der Nacht auf Freitag mit seinem Mercedes auf der A 995 bei Taufkirchen ins Schleudern geraten und mit der Leitplanke kollidiert.

Taufkirchen - Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen Mitternacht in Fahrtrichtung München-Giesing kurz vor der Anschlussstelle Sauerlach. Zu diesem Zeitpunkt gab es Schneeregen, und die Fahrbahn war mit Schneematsch bedeckt. Das Auto war laut Polizei bereits mit Sommerreifen bestückt. Während der Unfallaufnahme fiel den Beamten auf, dass der 40-Jährige, der unverletzt geblieben war, stark nach Alkohol roch. Ein Alkotest bestätigte den Verdacht, dass der Mann betrunken war. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des Oberhachingers einkassiert. Der an Leitplanke und Auto entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 9500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt
Das Zindlerhaus in Unterföhring bleibt: Es genießt Denkmalschutz, die Gemeinde gibt ihre Abrisspläne auf - und muss nun ein weiteres Problem lösen.
Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Auf dem Heimweg von der Wiesn ist ein Asylbewerber aus Afghanistan in Oberhaching ausgeraubt worden. Die Räuber machten sich die Hilfsbereitschaft des 24-Jährigen zu …
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Nur ein Zeuge half 
Fünf Tage nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Polizei den dritten Mittäter festgesetzt. Ein Zeuge schildert die dramatischen …
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Nur ein Zeuge half 
Kunstrasenplatz: Sauerlach hält dran fest
Aufatmen beim TSV Sauerlach: Die Gemeinde hält   am Kunstrasenplatz fest - trotz Kostenexplosion.  
Kunstrasenplatz: Sauerlach hält dran fest

Kommentare