Im Vollrausch hat am Samstag ein Transporterfahrer in Taufkirchen einen Unfall gebaut. 
+
Im Vollrausch hat am Samstag ein Transporterfahrer in Taufkirchen einen Unfall gebaut. 

Unfall in Taufkirchen

Betrunkener prallt gegen Auto und einen Stapel Pflastersteine

Im Vollrausch hat am Samstag ein Transporterfahrer in Taufkirchen einen Unfall gebaut.

Taufkirchen - Wie die Polizei berichtet war der 45-Jährige aus dem Landkreis München gegen 22 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Tölzer Straße in Taufkirchen unterwegs. Offensichtlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte zunächst mit einem dort geparkten Pkw und fuhr anschließend gegen einen Stapel Pflastersteine. Diese wurden durch die Luft geschleudert und beschädigten infolgedessen einen weiteren Pkw, der in unmittelbarer Nähe geparkt war.

Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs

Bei der Aufnahme des Unfalls stellten die Polizeibeamten Anzeichen einer starken Alkoholisierung des Unfallverursachers fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Der 45-Jährige musste mit zur Blutentnahme in die Rechtsmedizin München. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. An dem Kleintransporter entstand Totalschaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

mm

Auch interessant

Kommentare