+

Verkehrsunfall

Betrunkener Student (22) rast mit BMW frontal in Baum

Taufkirchen - Ein Student (22) kommt mit seinem BMW von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Wie die Polizei später feststellt, ist der junge Mann betrunken.

Ein 22-jähriger Student ist in der Nacht auf Dienstag gegen 1.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Tegernseer Landstraße in Taufkirchen schwer verletzt worden. Er fuhr mit seinem BMW frontal in einen Baum. Nach ersten Informationen der Polizei war der 22-Jährige betrunken.

Der Student fuhr mit seinem BMW auf der Tegernseer Landstraße in südlicher Richtung. Die Polizei vermutet, dass der BMW zuerst nach rechts von der Fahrbahn abkam und anschließend ein Verkehrszeichen, einen Leitpfosten und Baum streifte. Daraufhin kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal in einen Baum.

Der 22-Jährige war nicht angeschnallt. Er musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. An seinem Auto entstand ein Totalschaden.

Bilder: Betrunkener (22) verursacht schweren Unfall bei Taufkirchen

Einsatzkräfte mussten die Tegernseer Landstraße wegen des Unfalls in beiden Fahrtrichtungen komplett sperren.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Papa und Erlkönig im Stau
35 Jahre lang hat Hans Well die Texte der Biermösl Blosn geschrieben, und für jeden Auftritt mit seinen Brüdern Michael und Stofferl Well eigene Begrüßungs-Gstanzerl mit …
Mit Papa und Erlkönig im Stau
Anwohner wollen keinen neuen Supermarkt
Aschheim - Mit großem Unverständnis haben einige Aschheimer Bürger auf die Pläne des Gemeinderates reagiert, am südlichen Ortseingang der Bundesstraße B471 einen großen …
Anwohner wollen keinen neuen Supermarkt
61 neue Parkplätze sollen Anwohnerstraßen entlasten
Aying - Anwohner im Umkreis des Ayinger Bahnhofs sind genervt, weil Pendler die Straßen zuparken. Jetzt will die Gemeinde Abhilfe schaffen.
61 neue Parkplätze sollen Anwohnerstraßen entlasten
„Frauenverachtend“: Nackt-Plakat empört
Unterschleißheim - Mit der nackten Micaela Schäfer wirbt die umstrittene Band Frei.Wild für ihre neue DVD. „Empörend“, findet Gabriele Reichold. Dabei ist dies schon die …
„Frauenverachtend“: Nackt-Plakat empört

Kommentare