Drogen um Blut und im Gepäck

Taufkirchen - Die Polizei hat am Samstag in Taufkirchen einen Schweizer (30 ) aus dem Verkehr gezogen, der unter Drogen hinterm Steuer saß. 

Laut Pressebericht hielten die Beamten den Schweizer im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Lindenring an. Er zeigte drogentypische Auffälligkeiten und gab schließlich zu, am Abend zuvor einen Joint geraucht zu haben. Bei der Durchsuchung seines Fahrzeuges fanden die Beamten noch mehrere Gramm Marihuana. Sein Auto musste der 30-Jährige stehen lassen. Außerdem musste er eine Sicherheitsleistung von mehreren Hundert Euro zahlen. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Vier Personen mussten nach einem Auffahrunfall auf der A99 mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar. Ein Gasleck erschwerte die …
A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Weil er zu schnell in die Kurve gefahren ist, ist ein 23-Jähriger in Straßlach gegen ein Auto geprallt und auf die Motorhaube geschleudert worden. 
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
Vom Fußballplatz auf den Bildschirm: Der Heimstettner Spieler Felix Hufnagel (25) aus Haar sucht am Samstagabend seine Traumfrau in der Datingshow „Meet the Parents“.
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
„Nichts mehr aufbrechen“
Dijamant Z. aus Oberschleißheim kam vor einem Jahr beim Amoklauf im OEZ ums Leben.  Eine Gedenkfeier wird es zum Jahrestag nicht geben– aus Rücksicht auf seine Familie. 
„Nichts mehr aufbrechen“

Kommentare