Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

Nicht besonders clever hat sich ein 29-Jähriger angestellt, als er am Sonntag in Taufkirchen ein Fahrrad klauen wollte. 

Taufkirchen - Gegen 16.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Polizei in München ein Notruf über einen Fahrraddiebstahl an der Tölzer Straße ein. Der Besitzer des Radls hatte soeben beobachtet, wie sich ein Dieb mit seinem hochwertigen Mountainbike davonmachte. Der Dieb selbst war zwar mit einem eigenen Fahrrad gekommen, dies schien ihm aber nicht mehr gefallen zu haben. Denn in einem unbeobachteten Moment tauschte er laut Polizei schnell die Fahrräder aus und flüchtete. Der Geschädigte  nahm zu Fuß die Verfolgung auf, musste aber bald aufgeben. Kurze Zeit später konnte der Dieb allerdings von Zivilkräften der Polizei gestellt werden, denn er kehrte zum Tatort zurück, um sein eigenes Fahrrad wiederzuholen. Der Täter, ein 29-jähriger Mann aus Polen, wurde festgenommen. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann offensichtlich betrunken war. Ein Alkoholtest ergab knapp zwei Promille. Nach Erhebung einer Sicherheitsleistung wurde der Dieb wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Täter muss sich nun wegen Diebstahls und Trunkenheit im Verkehr verantworten. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Ein Münchner Mountainbiker ist auf der sogenannten „Isartrail Grünwaldrunde“ gestürzt. Spaziergänger fanden ihn, doch er verstarb.
Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Pullacher Grüne stellen ihre Kandidaten auf
Die Pullacher Grünen haben zwar ihre amtierende Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund schon im Juli für die Kommunalwahl 2020 nominiert. Aber jetzt wurde die …
Pullacher Grüne stellen ihre Kandidaten auf
100 Jahre AWO: Hohes soziales Engagement trotz Helfer-Knappheit
Verschiedene Bürgermeister und der Landrat machten, anlässlich des 100. Geburtstags der AWO, auf die herausragende Betreuung und Unterstützung im Landkreis aufmerksam. 
100 Jahre AWO: Hohes soziales Engagement trotz Helfer-Knappheit
Verwaltung zieht in Bürogebäude: Zu Besuch im Übergangs-Rathaus
Das Aschheimer Rathaus ist vorübergehend in ein Bürogebäude in der Saturnstraße umgezogen. Wir haben beim Bürgermeister nachgefragt, wie sich die Mitarbeiter eingelebt …
Verwaltung zieht in Bürogebäude: Zu Besuch im Übergangs-Rathaus

Kommentare