Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

Nicht besonders clever hat sich ein 29-Jähriger angestellt, als er am Sonntag in Taufkirchen ein Fahrrad klauen wollte. 

Taufkirchen - Gegen 16.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Polizei in München ein Notruf über einen Fahrraddiebstahl an der Tölzer Straße ein. Der Besitzer des Radls hatte soeben beobachtet, wie sich ein Dieb mit seinem hochwertigen Mountainbike davonmachte. Der Dieb selbst war zwar mit einem eigenen Fahrrad gekommen, dies schien ihm aber nicht mehr gefallen zu haben. Denn in einem unbeobachteten Moment tauschte er laut Polizei schnell die Fahrräder aus und flüchtete. Der Geschädigte  nahm zu Fuß die Verfolgung auf, musste aber bald aufgeben. Kurze Zeit später konnte der Dieb allerdings von Zivilkräften der Polizei gestellt werden, denn er kehrte zum Tatort zurück, um sein eigenes Fahrrad wiederzuholen. Der Täter, ein 29-jähriger Mann aus Polen, wurde festgenommen. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann offensichtlich betrunken war. Ein Alkoholtest ergab knapp zwei Promille. Nach Erhebung einer Sicherheitsleistung wurde der Dieb wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Täter muss sich nun wegen Diebstahls und Trunkenheit im Verkehr verantworten. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Am 14. Oktober wählen die Bayern einen neuen Landtag. Mit Spannung wurde daher eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion in Taufkirchen erwartet. Merkur.de übertrug …
Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Vierfach-Crash zwischen Feldkirchen und Riem: Ottendichler Straße gesperrt
Ein Autofahrer hat für eine Vollsperrung der St 2082, Zufahrt zur Autobahnauffahrt Feldkirchen West, gesorgt. Und kam selbst glimpflich davon.
Vierfach-Crash zwischen Feldkirchen und Riem: Ottendichler Straße gesperrt
Am Isarhang vom Rad gestürzt: Münchner verletzt sich schwer
Bei einem Sturz von seinem Pedelec hat sich ein 53-jähriger Münchner am Dienstagnachmittag in Pullach schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen zugezogen.
Am Isarhang vom Rad gestürzt: Münchner verletzt sich schwer
Neue Uni-Wohnkaserne könnte Vorbild für ganze Bundeswehr sein
In der Bundeswehr-Uni in Neubiberg wurden fünf neue Wohnkasernen eingeweiht. Sie könnten Vorbild für das Heer in ganz Deutschland sein.
Neue Uni-Wohnkaserne könnte Vorbild für ganze Bundeswehr sein

Kommentare