Bundespolizei
+
Die Bundespolizei musste einschreiten.

Anzeige wegen Beleidigung

Taufkirchen: Frau weist Mann auf Maske hin - dieser beleidigt sie

  • Laura Forster
    vonLaura Forster
    schließen

Eine Frau hat einen 47-Jährigen am Bahnhof Taufkirchen auf die Maskenpflicht hingewiesen - die Polizei musste einschreiten.

Taufkirchen - Nachdem eine 21-Jährige am Bahnhof Taufkirchen einen 47-jährigen Münchner auf seine fehlenden Maske angesprochen hatte, begann der Mann sie zu beleidigen und zu filmen. Die Bundespolizei musste einschreiten.

Anzeige wegen Beleidigung

Die Einsatzzentrale der bayrischen Landespolizei informierte die Bundespolizei am Dienstag gegen 20:15 Uhr über den Streit. Der Mann beleidigte die junge Frau mehrmals in schärfster Form und begann die Situation mit seinem Smartphone zu filmen, meldet die Polizei. Auch als die Beamten eintrafen, filmte der Mann weiter. Seine Maske trug er nun zwar, jedoch unter der Nase. Das Handy des Mannes beschlagnahmte die Polizei zur Beweissicherung. Den 47-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung sowie ein Bußgeldverfahren aufgrund des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Seit zwei Jahren beschäftigt ein Zeltbau im sogenannten Parallelogramm, dem Waldgebiet zwischen Einsteinstraße und Willy-Messerschmitt-Straße die Gemeinde, das Landratsamt und erboste Naturschützer. Jetzt hat das Verwaltungsgericht München entschieden: Das Zelt muss endgültig weg.

Auch interessant

Kommentare