Rotlicht übersehen

Gegen Lastwagen: Fahrer (42) schwer verletzt

  • schließen

Ein schwerer Unfall hat sich gestern in Taufkirchen ereignet. Dabei prallte ein Lastwagen mit dem Dacia eines 42-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg zusammen.

Ein 42-jähriger Dacia-Fahrer aus dem Landkreis Ebersberg war gegen 13 Uhr auf der Rosenheimer Landstraße unterwegs und wollte nach links in die Brunnthaler Straße einbiegen. Die Ampel für die Autofahrer, die geradeaus weiter wollten, sprang in diesem Augenblick auf Grün. Der 42-Jährige dachte, er könne ebenfalls losfahren. Dem war nicht so. Seine Links-Abbiege-Ampel zeigte noch auf Rot.Es kam zum Zusammenstoß mit dem MAN-Lastwagen eines 33-jährigen Fahrers aus dem südlichen Landkreis München, der dem Dacia auf der Rosenheimer Landstraße entgegenkam. Durch den Aufprall überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zum Liegen. Wie die Polizei berichtet, musste der schwer verletzte Fahrer von der Feuerwehr aus befreit werden. Er kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt rund 25 000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opfer vier Mal mit Fuß gegen Kopf getreten 
Vier Mal soll Simone G. im August 2016 auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Taufkirchen Thomas B. (Name geändert) mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben. Seit Donnerstag …
Opfer vier Mal mit Fuß gegen Kopf getreten 
Brand bei Schustermann und Borenstein: 100 000 Euro Schaden 
Exklusive Schuhe im Wert von 100 000 Euro sind am Mittwoch durch einen Brand im Sonderverkauf des Textilunternehmens Schustermann und Borenstein im Dornacher …
Brand bei Schustermann und Borenstein: 100 000 Euro Schaden 
Haar will in die Höhe wachsen
Wohnungen für bis zu 1600 neue Einwohner, zwei Wohntürme inklusive, und ein großes Einkaufszentrum im Herzen Haars: Diese Vision für die Ortsentwicklung an der Südseite …
Haar will in die Höhe wachsen
Rauchvergiftung nach Saunabrand
Im Sportpark Ismaning hat es gebrannt, die Ursache ist noch unklar. Eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht.
Rauchvergiftung nach Saunabrand

Kommentare