Beule nach Unfall

Kleinkind läuft in Taufkirchen gegen Auto - und hat riesiges Glück

Dieser Unfall hätte für ein kleines Mädchen ganz tragisch enden können – oder, wie es die Polizei Unterhaching ausdrückt, „die „Schutzengel haben ganze Arbeit geleistet“.

Taufkirchen - Der Unfall geschah bereits am Freitag gegen 13.15 Uhr auf der Waldstraße in Taufkirchen. Der Vater des 21 Monate alten Mädchens lud gerade etwas in den Kofferraum seines Autos, das, der Front voraus, in einer der quer zur Fahrbahn laufenden Parkbuchten abgestellt war. Seine kleine Tochter befand sich zunächst auf Höhe der Fahrertür. Sie lief aber plötzlich und ohne jeglichen Grund am Vater vorbei auf die Straße, teilt die Polizei mit. Zwar versuchte der Vater noch, sein Kind zu stoppen – doch vergeblich. In diesem Moment fuhr ein Opel Vivaro langsam vorbei, sodass das Mädchen mit dem Kopf gegen die rechte hintere Fahrzeugseite rannte. Die Kleine hatte riesiges Glück – es zog sich nur eine leichte Beule zu. Das Auto wurde nicht beschädigt. Da bei dem Fahrer, einem 29-jährigen Münchner, kein Fehlverhalten erkennbar war, wurde laut Polizei auch kein Verfahren gegen ihn eröffnet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wir sind 70 Jahre alt und wir heiraten!
Nach 23 Jahren haben sie sich getraut: Georg Becker und Ursula Kober-Becker haben in Schäftlarn geheiratet – mit über 70 Jahren. Sie wollen anderen Älteren Mut machen. 
Wir sind 70 Jahre alt und wir heiraten!
18.000 Euro Blechschaden 
Einen kurzen Moment lang nicht aufgepasst - schon waren 18.000 Euro Schaden angerichtet.
18.000 Euro Blechschaden 
Polizei klingelt betrunkenen Unfallfahrer raus
Ein Zeuge hat der Polizei geholfen, eine Unfallflucht schnell zu klären. Der Fahrer war auch noch betrunken.
Polizei klingelt betrunkenen Unfallfahrer raus
Motorradfahrer bricht sich beide Beine
Beide Unterschenkel hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall bei Straßlach gebrochen.
Motorradfahrer bricht sich beide Beine

Kommentare