+
In Taufkirchen hat sich ein schwerer Unfall ereignet. (Symbolbild)

Er wollte offenbar nicht warten

Motorradfahrer überholt rücksichtslos - Unfall mit Folgen

Weil er bei einem leichten Rückstau nicht warten wollte und überholt hat, hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Taufkirchen schwer verletzt.

Taufkirchen - Seine Ungeduld teuer bezahlt hat ein Motorradfahrer aus München bei einem Unfall in Taufkirchen. Weil er beim Stau auf der Tegernseer Landstraße nicht warten wollte, ist er gegen ein abbiegendes Auto gefahren und hat sich schwer verletzt.

Am Unfall beteiligt war neben dem Münchner auch ein 32-Jähriger aus dem Landkreis München, schreibt die Polizei. Der Mann wollte am Montag gegen 18.35 Uhr mit seinem BMW von der Tegernseer Landstraße nach links in den Zacherlweg abbiegen. Da ihm Autos entgegenkamen, musste er kurz warten. Hinter ihm bildete sich ein kurzer Rückstau mit mehreren Autos.

Nicht warten wollte offenbar der 25-jährige Motorradfahrer. Laut derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei fuhr der Münchner auf die Gegenfahrbahn und fuhr an den wartenden Autos vorbei. Ein schwerer Fehler, denn während der Motorradfahrer überholte, bog der BMW-Fahrer nach links in den Zacherlweg ab. Auto und Motorrad kollidierten.

Schwerer Unfall: Autofahrer übersieht Motorradfahrer.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Münchner von seinem Motorrad geschleudert, stürzte und verletzte sich schwer. Der Rettungsdienst brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 15.000 Euro.

Tragischer Unfall in Ottobrunn

Ein Radfahrer ist in Ottobrunn nach einem Unfall mit einem Auto gestorben. Beim Aussteigen hatte der Autofahrer den Radler übersehen und die Tür geöffnet. Der Radfahrer fuhr gegen die Tür.

ses

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer (53) landet im Straßengraben
Ein 53-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis ist mit seinem Hyundai auf der Freisinger Straße in Ismaning verunglückt.
Autofahrer (53) landet im Straßengraben
Hundehalterin geht nicht schnell genug von der Fahrbahn - dann eskaliert Situation mit Autofahrer
Die Polizei Haar hat Ermittlungen gegen einen 82-jährigen Autofahrer aus dem östlichen Landkreis unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und …
Hundehalterin geht nicht schnell genug von der Fahrbahn - dann eskaliert Situation mit Autofahrer
Mountainbiker (41) bei Sturz verletzt
Auf einer Radtour in den Isarauen ist ein 41-jähriger Australier gestürzt und musste notversorgt werden.
Mountainbiker (41) bei Sturz verletzt
Drama um Kater „Mylady“
Das war Rettung in höchster Not: Die Tierrettung München hat jetzt einen Kater aus einer höchst gefährlichen Situation befreit. Er steckte im wahrsten Sinn des Wortes in …
Drama um Kater „Mylady“

Kommentare