+
Das Wohnmobil landet im Wald.

Großeinsatz

Über 200 km/h und 2 Promille! Betrunkener BMW-Raser (23) rammt Wohnmobil von der A8

Die Polizei war ihm schon auf der Spur, aber noch bevor sie den Raser im BMW auf der A8 stoppen konnte, rammte er am Sonntag bei Taufkirchen ein Wohnmobil von der Straße.

Taufkirchen - Am Sonntag gegen 15 Uhr war ein 23-jähriger Traunreuter mit seinem 3er BMW auf der A8 aus München-Ramersdorf Richtung Salzburg unterwegs. Schon auf diesem Streckenabschnitt war er einem anderen Verkehrsteilnehmer durch Drängeln und Schlangenlinienfahren aufgefallen, meldet die Polizei. Dieser alarmierte die Polizei.

Auf A8 bei Taufkirchen: Mit über Tempo 200 in den Stau

Als sich die Autobahnpolizei Holzkirchen auf die Suche nach dem aggressiven Verkehrssünder machte, kam es noch schlimmer. Vermutlich bedingt durch den später festgestellten Atemalkoholwert von deutlich über zwei Promille, übersah der BMW-Fahrer, mittlerweile mit über 200 Stundenkilometer unterwegs, dass sich am Autobahnkreuz München-Süd der Verkehr Richtung Süden gestaut hatte und rammte nahezu ungebremst ein Wohnmobil aus Landsberg, dessen 53- und 45-jährige Insassen auf dem Weg in den Urlaub waren. 

Auf A8 bei Taufkirchen: Wohnmobil schleudert in den Wald

Durch den Aufprall wurde das Wohnmobil in den angrenzenden Nadelwald geschleudert. Hierbei verletzte sich der Betrunkene ebenso wie die Beifahrerin im Wohnmobil zum Glück nur leicht. Wegen Fahrzeugtrümmern war die Fahrbahn für über eine Stunde zum Teil voll gesperrt.

Auf A8 bei Taufkirchen: 42 Feuerwehrleute im Einsatz

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Taufkirchen und Brunnthal mit zusammen 42 Kräften. Die Leitung hatte Taufkirchens Kommandant Michael Huber.

Bei dem BMW-Fahrer wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. „Seinen Führerschein sieht er so schnell hoffentlich nicht wieder“, erklärt die Polizei.

Laura Forster

Tragisch: Traktorfahrer (17) stirbt nach schwerem Unfall bei Aying 

Bei Würzburg hat die Polizei kürzlich einen Raser erwischt: DerAutofahrer war mit 185 Stundenkilometer auf der Bundesstraße 8 unterwegs

Zu einem spektakulären Unfall kam es auf der A 92. Ein Transporter verlor  seine Ladung - woraufhin ein massiver Gegenstand in die Windschutzscheibe eines anderen Autos krachte.

Auch interessant: Mit 500 PS in den Tod 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahnschmerzen in Zeiten von Corona
Zahnweh plagt die Menschen auch in Zeiten der Coronakrise. Der Kontakt zwischen Patient und Arzt ist bei der Behandlung sehr eng. Praxis schließen ist keine Option, …
Zahnschmerzen in Zeiten von Corona
Coronavirus im Landkreis München: Acht Todesfälle - erste Trickbetrüger
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Mittlerweile sind mehrere Menschen gestorben, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Acht Todesfälle - erste Trickbetrüger
Schwerer Unfall auf A99: Auto prallt in Sattelzug - Fahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt
Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der A99 ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 52-jährige Miesbacher prallte in einen Sattelzug.
Schwerer Unfall auf A99: Auto prallt in Sattelzug - Fahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt
Neues Gymnasium: Schulstandort für Putzbrunn ist beschlossene Sache
Lange hat Putzbrunn um die Entweder-oder-Entscheidung gerungen, nun ist es amtlich: mit 15:6 Stimmen beschloss der Gemeinderat den Standort für das neue Gymnasium.
Neues Gymnasium: Schulstandort für Putzbrunn ist beschlossene Sache

Kommentare