Bei Taufkirchen-Ost

Unachtsam im Berufsverkehr: Stau nach Auffahrunfall auf A8

  • schließen

Im morgendlichen Berufsverkehr hat es am Dienstag auf der A8 gekracht. Nach einem Auffahrunfall auf Höhe Taufkirchen-Ost bildete sich ein Stau.

Taufkirchen – Geduld mussten Autofahrer am Dienstagmorgen auf der Autobahn 8 beweisen. Gegen 9 Uhr ist auf Höhe der Anschlussstelle Taufkirchen-Ost in Fahrtrichtung München ein VW-Fahrer auf den Audi vor ihm aufgefahren. Beide Fahrer kommen aus München.

Einem Sprecher der Autobahnpolizei Holzkirchen zufolge war der Unfallfahrer wohl unachtsam. Bei dem Crash ist nur geringer Sachschaden entstanden, allerdings mussten die Fahrzeuge abgeschleppt werden. Für den Abschleppdienst wurden zwei Fahrspuren für etwa zehn Minuten gesperrt. Es bildete sich ein Stau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Rot über die Ampel: Heftiger Zusammenstoß
Zu einem heftigen Zusammenstoß kam es am Dienstagabend an der Ausfahrt Unterhaching Ost der A-8. Eine Brunnthalerin war laut Polizei bei Rot über die Ampel gefahren.
Bei Rot über die Ampel: Heftiger Zusammenstoß
Sturz mit E-Bike: Lehrerin bricht sich Knie
Mit ihrem E-Bike ist eine 57-Jährige Lehrerin in Oberschleißheim schwer verunglückt. Dabei schien die Unfallgefahr schon gebannt.
Sturz mit E-Bike: Lehrerin bricht sich Knie
A-99 am Südkreuz vier Stunden lang gesperrt
Nach einem Motorschaden hat ein Sattelzug am Autobahnkreuz München-Süd 200 Liter Diesel verloren - und eine vierstündige Sperre der A-99 ausgelöst. Samt Riesenstau. 
A-99 am Südkreuz vier Stunden lang gesperrt
Bezirkstag: CSU verteidigt Direktmandate
Karin Hobmeier und Ilse Weiß von der CSU ziehen erneut als direkt gewählte Bezirksrätinnen in den Bezirkstag ein.
Bezirkstag: CSU verteidigt Direktmandate

Kommentare